Shakespeares Enkel präsentiert: Blues, Folk Country und Rock mit Julian Dawson

Blues, Folk, Country, Rock – Julian Dawsons Songwriter-Kunst hat viele musikalische Wurzeln. Er arbeitete mit Musikern wie Little Feat, Can, Plainsong, Lucinda Williams, Richard Thompson, BAP und Gerry Rafferty. Er veröffentlichte in mehr als 40 Jahren gut zwanzig Alben und spielte auf zahlreichen Platten seiner Kollegen mit. Verlegerin Katharina Salomo freut sich auf einen Abend mit dem Songwriter. „Am 5. Dezember besucht er uns in unserer Buchhandlung Shakespeares Enkel“, sagt sie. Dawson sei auch Buchautor – das erste habe er 1994 über den verstorbenen britischen Keyboarder Nicky Hopkins geschrieben. In diesem Jahr erschien die Biografie der 60s-Legende Spencer Davis. Dieser war von dem Buch über Hopkins so begeistert, dass er Dawson bat, seine Biografie zu schreiben.

„Er wird seine Bücher mitbringen, seine Gitarren, seine Mundharmonikas und natürlich seinen speziellen Sinn für Humor, dazu eine Auswahl neuer und älterer Lieblingslieder“, verspricht Katharina Salomo. Es werde ein Abend mit witzigen wie intelligenten Geschichten über Musik, Menschen und Begegnungen.

Julian Dawson produzierte Alben seines Freundes Wolfgang Niedecken und veröffentlichte selbst eine Reihe eigener Tonträger – zum Beispiel „Life And Soul“ Vol.I als Retrospektive 1982 bis 1995 und Vol II als Retrospektive 1997 bis 2017. Die Songs repräsentieren nur einen kleinen Ausschnitt aus der Karriere des Briten – mit „Fragile As China“, „I Like Your Absence“ oder „How Can I Sleep Without You“ sind auch auch einige mit Hitpotenzial darunter.

Dawson spricht fließend Deutsch und Französisch. „Die Songs, das Singen und die Liebe dazu, vor Publikum aufzutreten, sind die Gründe, warum Julian Dawsons musikalisches Leben auch nach mehr als 40 Jahren immer noch lebhaft ist“, meinte Katharina Salomo.

Service:

WAS: Musikalische Lesung mit dem Singer-Songwriter Julian Dawson (England)
WANN: Donnerstag, 5. Dezember, 20 Uhr
WO: Buchhandlung „Shakespeares Enkel“, Weimarische Straße 7
WIEVIEL: Eintritt frei, der Künstler freut sich über eine Spende

 

  • ANZEIGE

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Kunstförderpreis der Landeshauptstadt Dresden 2022 geht an Farbwerk e.V.
Seit 1993 vergibt die Landeshauptstadt Dresden jährlich einen Kunstpreis sowie bis zu zwei Förderpreise an Nachwuchskünstler und Künstlerinnen,
>>>
Gelungener und gescheiterter Raub

Jugendlicher beraubt

Am frühen Dienstagnachmittag gegen 13:35 Uhr haben Unbekannte einen 13-Jährigen auf der Leipziger Straße beraubt. >>>

Gestohlener Kraftstoff und zerstochene Reifen

600 Liter Dieselkraftstoff gestohlen

Am vergangenen Wochenende haben sich Unbekannte Zutritt zu einem Firmengelände an der Tauberthstraße >>>

CDU Pieschen hat gewählt – Benjamin Kemper neuer Ortsverbandsvorsitzender

Der CDU-Ortsverband Pieschen hat im „Wirtshaus Lindenschänke“ in Altmickten einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Ortsvorsitzender wurde >>>

Orgelstunde in der Markuskirche: Wider die Beklommenheit – Orgelmusik im Mai

Am Donnerstag, dem 19. Mai, erklingen ab 17 Uhr wieder zahlreiche Beweise für die Zauberkraft der Musik. Kantor i.R. Dieter Westenhöfer >>>