polizeimeldung

Polizei sucht Zeugen zu „verdächtigem Ansprechen“ in Trachau – Rollerfahrer gestürzt

Die Polizei prüft gegenwärtig einen Fall des verdächtigen Ansprechens von Kindern im Stadtteil Trachau. Die Eltern eines Neunjährigen zeigten am vergangenen Freitag an, dass ihr Sohn Anfang der Woche auf der Böttgerstraße von einem Mann angesprochen wurde. Anschließend sei der Mann dem Kind bis zu dessen Wohnung gefolgt und habe dort erneut den Kontakt gesucht, erklärte ein Polizeisprecher und nannte als Zeitpunkt den 11. November gegen 16 Uhr. Der Junge habe sich nicht auf ein Gespräch eingelassen und seinen Eltern von dem Vorfall am Folgetag berichtet.

Bei dem Unbekannten soll es sich um einen etwa 170 cm großen Mann Mitte 30 gehandelt haben. Er trug eine Brille sowie eine rote Mütze.
Die Polizei sucht nun Zeugen und fragt: „Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht?“

Hinweise an die Polizeidirektion Dresden:  0351 483 22 33

Betrunkener mit E-Scooter schwer gestürzt

Am späten Freitagabend, kurz vor Mitternacht, ist eine Betrunkener mit einem E-Scooter gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Der 24-Jährige war mit dem Roller auf der Großenhainer Straße in Richtung Stadtzentrum unterwegs. Dort, wo die Großenhainer Straße in die Hansastraße einmündet sei er nach links über die Gegenfahrbahn gefahren und gegen die Bordsteinkante geprallt. Dabei sei er gestürzt und habe sich schwer verletzt, so ein Polizeisprecher.

Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,58 Promille. Bei dem Mann wurde die Entnahme einer Blutprobe veranlasst. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten, sein Führerschein wurde einbehalten.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Pieschener Verein JUG Saxony lädt zur Weihnachtsfeier und zeigt „Zwei schräge Vögel“

Zu einer etwas anderen Weihnachtsfeier als in den vergangenen Jahren lädt der Verein JUG Saxony ein. JUG steht für Java User Group. Deren >>>

Baumaschine und Weihnachtsbäume gestohlen

Unbekannte sind auf eine Baustelle an der Washingtonstaße in Übigau eingedrungen und haben dort einen Rüttelstampfer im Wert von ca. 1.700 >>>

Stadtbezirksbeirat bewilligt Mittel für Kleingärtner, Lastenrad und Schülerbeteiligung

Der Stadtbezirksbeirat hat am Dienstag rund 110.000 Euro für die Förderung von Projekten bewilligt. Damit haben die Beiräte von dem 535.500 >>>

A message to you, Rudi: Noch kein größeres Amateurtheater erlebt

Mein erster Abend im Theaterhaus Rudi war zugleich der letzte für das Stück „Heimatabend – ein Tauchversuch“. Das bislang >>>

Stadtentwässerung: Letzer Abschnitt des Anfangkanals wird ab Juni 2020 saniert

Bevor der Weihnachtsmann kommt, soll die Leisniger Straße wieder befahrbar sein. „In der 51. Kalenderwoche wird die Schwarzdecke >>>