mobilfunkmast lka

Nach Brand am Sendemast: Ermittlungen wegen des Verdachts auf Brandstiftung

Ursache für den Brand an einem Sendemast in der Nähe vom Haltepunkt Trachau ist offensichtlich kein technischer Defekt. Das habe der aktuellem Stand der Ermittlungen ergeben, heißt es in einer Pressemitteilung des Landeskriminalamtes. Darum werde nun wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt. Weil ein politisch motivierter Hintergrund der Tat derzeit nicht ausgeschlossen werden könne, würden die Ermittlungen vom Polizeilichen Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum (PTAZ) übernommen, so die Mitteilung. Es werde aber „in alle Richtungen ermittelt“.

Die Kriminalisten suchen nun Zeugen, die am frühen Sonntag Morgen im Bereich des Haltepunktes Trachau sowie in der weiteren Umgebung „verdächtige Personen und Fahrzeuge gesehen oder sonstige relevante Feststellungen getätigt haben“.

Gestern Morgen gegen 4.45 Uhr hatten Kameraden der Berufsfeuerwehr Übigau einen Brand an Antennen und dem Anschlusskasten des Mobilfunkmast gelöscht. Das Onlinejournal Pieschen Aktuell hat darüber berichtet. Der Zugverkehr musste während der Löscharbeiten unterbrochen werden.

Telefon Landeskriminalamt: 0800-855 2055 oder jeder andere Polizeidienststelle

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Panoramaweg in Trachenberge gesperrt – auf der Suche nach Antworten

Aktualisierung 18:40 Uhr: Unser Fotoreporter hat Bilder vom gesperrten Panoramaweg geschickt. Auch die Ausschilderung des Wanderweges >>>

Seniorenzentrum Impuls: Schönes Wetter, gute Laune und Sekt zum 10. Geburtstag

Zum Glück hat das Wetter gestern mitgespielt. Am Grillplatz im Grünzug Gehestraße feierten Seniorinnen und Senioren gemeinsam mit dem >>>

Stadtbezirksbeiräte Pieschen und Klotzsche votieren für Thomas Grundmann als neuen Amtsleiter

Thomas Grundmann soll nach dem Willen der Stadtbezirksbeiräte Pieschen und Klotzsche neuer Leiter der beiden Stadtbezirksämter werden. >>>

Maria Meißner leitet jetzt das Polizeirevier Dresden-West – Stadtbezirk Pieschen gehört dazu

Polizeirätin Maria Meißner hat zum 1. Oktober die Führung des Polizeireviers Dresden-West übernommen. Zusammen mit den 186 Frauen und >>>

Herbstferien: Verein Farbwerk bietet inklusiven Kurs zum Maskenbau

Bis zur Geburt einer Maske ist es ein spannender Weg. Er führt vom Modellieren in Ton über das Kaschieren mit Papier bis hin zur Bemalung. Den >>>