Weinbergskirche Textwerkstatt

Matthäus-Passion am Karfreitag in der Weinbergskirche

Am Karfreitag wird in der Weinbergskirche in Trachenberge die Matthäus-Passion aufgeführt. Unter der Leitung von Claudia Mahler wird das Werk von Heinrich Schütz (1585 – 1672) anlässlich der Andacht zur Sterbestunde von der Laurentiuskantorei präsentiert.

Die Matthäus-Passion, die auch den Titel „Historia des Leidens und Sterbens unseres Herrn und Heiland Jesu Christi nach dem Evangelisten Matthäus“ trägt, wurde 1666 erstmalig in der Dresdner Schlosskirche aufgeführt, heißt es in der Ankündigung des Veranstalters. Da zu dieser Zeit vielerorts keine Musikinstrumente während der Passionszeit in Kirchen gespielt werden durften, werde diese Passion am Karfreitag komplett acapella – also ohne begleitende Instrumente – aufgeführt. Als Solisten sind unter anderem Tobias Mäthger (Evangelist) und Jakob Kunath (Jesus) zu erleben.

Service:
WAS: Aufführung „Matthäus-Passion“ von Heinrich Schütz
WANN: Karfreitag, 19. April, 15 Uhr
WO: Weinbergskirche Trachenberge, Albert-Hensel-Straße 3
WIEVIEL: Eintritt frei

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Quad in Altpieschen gestohlen

In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte ein 12 Jahre altes Quad Stinger von der Straße Altpieschen gestohlen. Der Zeitwert des Fahrzeuges >>>

Elberadweg zwischen Autobahnbrücke und Altkaditz wird zeitiger fertig als geplant

Noch baut die Stadt am Kaditzer Elberadweg. Ende November soll die Eröffnung stattfinden (Pieschen Aktuell berichtete). Doch nun verkünde >>>

„Heimatgeschichten“ über den Stadtteil Neudorf – neue Veranstaltungsreihe im Café Brix

Eine neue Veranstaltungsreihe beginnt am 19. September im Café „Brix“. „Heimatgeschichten“ – diese >>>

„Michael, wir brauchen Sand“ – 50 Kinder bringen Leben in die Kulturwerkschule

Vier Wochen nach dem Start der Kulturwerkschule Dresden ist fast schon Alltag eingezogen. Die fünfzig Kinder haben das alte Schulgebäud >>>

Zehn neue Wohnungen entstehen an der Ecke Moritzburger Straße / Konkordienstraße

An der Ecke Konkordienstraße / Moritzburger Straße entstehen zwei Mehrfamilienhäuser mit zehn Wohnungen. Im Erdgeschoss des Eckhauses >>>