„Kreative Gärten – bunte Vielfalt“ ist das Motto für schönste Kleingartenanlage 2020

„Kreative Gärten – bunte Vielfalt“ ist das Motto für Schönheitswettbewerb der Kleingärten im kommenden Jahr. Bereits zum sechszehnten Mal können sich die Hobbygärtner um den Titel „Schönste Kleingartenanlage Dresdens“ bewerben. Der Wettbewerbssieger erhält 1.000 Euro Preisgeld und den beliebten Wanderpokal „Flora“. Für den Zweitplatzierten stehen 500 Euro, für den Drittplatzierten 250 Euro bereit. „Ob es 2020 zusätzlich einen Sonderpreis für den schönsten Einzelgarten gibt, wird die Jury während der Begehungen entscheiden“, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus. Bis zum 31. Januar 2020 können die Wettbewerbsunterlagen eingereicht werden.

In Dresden werden etwa 23.500 Parzellen von Kleingärtnern im Sinne des Bundeskleingartengesetzes bewirtschaftet. Kleingärten bilden einen Teil der „Grünen Lunge“ im Stadtgebiet und wirken positiv auf das Stadtklima. Bunte Vielfalt finde man in den unterschiedlichen Gartengestaltungen und Anbauformen – geradlinig ausgerichtete Beete, artenreicher Biogarten, Hochbeete oder Kräuterspiralen. Auch das Spektrum der Gärtner sei sehr vielfältig, heißt es in der Wettbewerbsankündigung. Neben den unterschiedlichsten Berufsgruppen finde man Rentner, Studenten oder Familien, ob allein oder in Gruppen, die am Gärtnern ihren Spaß haben.

Service: 

  • Wettbewerbsunterlagen an Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, PF 12 00 20
  • Stadtverband „Dresdner Gartenfreunde“ e. V., Geschäftsstelle, Erna-Berger-Straße 15, 01097 Dresden
  • mehr Informationen zum Wettbewerb

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Stadtbezirksbeirat: Aufpflastern und Pflanzkübel – Projektförderung für Eselnest und Geh8

Für mehr Verkehrssicherheit im Stadtteil Pieschen-Süd wollen die Stadtbezirksbeiräte sorgen. Am vergangenen Dienstag stimmten sie >>>

Sachsenbad: Alarmierende Nachrichten zum Zustand des Gebäudes – Initiative sammelt weiter Unterschriften

Bis zum 31. Juli will die Initiative „Endlich Wasser ins Sachsenbad“ 2.500 Unterschriften für die Durchführung eines Bürgerforums >>>

Die Addams Family gruselt Übigau

Wenn schwarze Vögel wie die Addams aus New York im beschaulichen Elbtal nisten, wird die Willkommenskultur der Übigauer auf eine harte Probe >>>

Fußgängerin schwer verletzt – Hoher Sachschaden bei Einbruch

Gestern Vormittag gegen 10.35 Uhr ist eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall auf der Wurzener Straße schwer verletzt worden. Die Fahrerin >>>

Anne Dupke und ihre süße bunte Welt aus Teig, Marzipan und Pralinen

Anne Dupke ist jetzt Konditorin. Für ihre Gesellenprüfung hat sie sich vom österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser inspirieren >>>