Feuerwehr Feuerschutzanzüge

Hufewiesen: Brand am Bahndamm an der Gaußstraße

Am Freitagabend gegen 20 Uhr musste die Feuerwehr einen Brand auf den Hufewiesen in Trachau löschen. Wie ein Behördensprecher erklärte, waren aus bisher noch ungeklärter Ursache an zwei Stellen etwa 50 Quadratmeter des Bahndammes an der Gaußstraße in Brand geraten.

Bevor die alarmierten Feuerwehrleute die Löscharbeiten aufnehmen konnten, musste der Zugverkehr unterbrochen und die Bahnstrecke gesperrt werden. Dadurch sei es zu Verspätungen von Zügen bei der Deutschen Bahn  gekommen. Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Übigau hätten den Brand dann zügig löschen können.

In zwei Wochen, am 25. Mai, findet auf den Hufewiesen das 8. Trachenfest statt.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Verkaufsoffene Sonntage in Pieschen: Für 7. Juni abgesagt – Prüfauftrag für andere Termine

Das Stadtteilfest sankt pieschen fällt dieses Jahr aus. Darüber haben wir bereits berichtet. Jetzt hat die Stadtverwaltung mitgeteilt, >>>

Barrierefrei durch den Stadtbezirk – Infoportal braucht aktuelle Daten

Zwölf Restaurants, Cafés, Biergärten oder Eisdielen sind im Stadtbezirk Pieschen barrierefrei erreichbar. Diese Angaben liefert das >>>

Neustart für Trainingsbetrieb bei Motor Mickten – Parkplatz ist jetzt Übungsfläche

Nach einem Probelauf am 20. Mai konnte Annett Hoffmann, Geschäftsführerin von SV Motor Mickten-Dresden e.V., am 25. Mai die Türen des Sportcenters >>>

Wilder-Mann-Straße 44: Entscheidung über Petition vertagt – Stadtbezirksbeirat soll erst beraten

Die öffentliche Anhörung zur Petition „Gründerzeithaus auf der Wilder-Mann-Straße 44 sanieren und nicht abreißen!“ hat >>>