Helms‘ Bilder: Treppen zum Schloß Übigau

Von der Lindenschänke in Altmickten führt ein alter Treidelweg unmittelbar am Elbufer zum Schloß Übigau. Im „Augusteischen Zeitalter“ zum Beginn des 18. Jahrhunderts gehörte das Barockschloss neben dem Schloss Pillnitz und dem Japanischen Palais zum Reigen der an der Elbe gelegenen Lustschlösser.

Christian Helms: Treppen zum Schloß Übigau, März 2009.

Alte Stiche zeigen es zum Fluss orientiert und mit der Treppe sowie einer Gondelanlegestelle für die höfische Gesellschaft ausgestattet. Noch die Stadtpläne aus den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts vermerken hier eine von drei Fähren, die damals zwischen Übigau und Pieschen die Elbe überquerten. Die letzte von ihnen, die Pieschener- oder Schlachthoffähre nahe des Ballhauses Watzke, wurde in den 90iger Jahren eingestellt.

Helms‘ Bilder ist eine Serie, in der Christian Helms für das Onlinejournal Pieschen Aktuell in loser Folge seine Bilder und Zeichnungen aus den Streifzügen durch den Dresdner Nordwesten präsentiert. Er versteht sich dabei, wie er selbst sagt „eher als Chronist, denn als Maler“.
>> zum Archiv von Helms‘ Bilder

Eine Meinung zu “Helms‘ Bilder: Treppen zum Schloß Übigau

  1. Zwischen der Marien- und Flügelwegbrücke gibt es drei Jahrzehnte nach der deutschen Wiedervereinigung keine Möglichkeit mehr, die Elbe von der Neustädter Seite und umgekehrt per Fähre zu überqueren. Die Fährverbindung in der Leipziger Vorstadt (Eisenberger Straße-„Onkel Toms Hütte“/ Ostragehege) wurde 1992, die vom Pieschener Winkel zum Schlachthof („Jacob’s Überfähre“) 1996 und die seit Mitte der 1860er Jahre verkehrende Übigauer Fähre (Friedrichstadt-Gasthof Übigau) schon 1930 eingestellt. Dass in den „Gedankenspielen“ um die Wiederbelebung einer Fährverbindung im Stadtbezirk Pieschen ausschließlich die am Pieschener Winkel favorisiert wird, die an der Eisenberger Straße aber generell „außen vorbleibt“, erschließt sich mir nicht.

Das könnte Sie auch interessieren …

Stadtbezirksbeirat: Aufpflastern und Pflanzkübel – Projektförderung für Eselnest und Geh8

Für mehr Verkehrssicherheit im Stadtteil Pieschen-Süd wollen die Stadtbezirksbeiräte sorgen. Am vergangenen Dienstag stimmten sie >>>

Sachsenbad: Alarmierende Nachrichten zum Zustand des Gebäudes – Initiative sammelt weiter Unterschriften

Bis zum 31. Juli will die Initiative „Endlich Wasser ins Sachsenbad“ 2.500 Unterschriften für die Durchführung eines Bürgerforums >>>

Die Addams Family gruselt Übigau

Wenn schwarze Vögel wie die Addams aus New York im beschaulichen Elbtal nisten, wird die Willkommenskultur der Übigauer auf eine harte Probe >>>

Fußgängerin schwer verletzt – Hoher Sachschaden bei Einbruch

Gestern Vormittag gegen 10.35 Uhr ist eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall auf der Wurzener Straße schwer verletzt worden. Die Fahrerin >>>

Anne Dupke und ihre süße bunte Welt aus Teig, Marzipan und Pralinen

Anne Dupke ist jetzt Konditorin. Für ihre Gesellenprüfung hat sie sich vom österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser inspirieren >>>