Heidefriedhof Mobile Servie

Heidefriedhof: Elektrofahrzeug für mobilitätseingeschränkte Menschen

Mit einem Elektrofahrzeug können sich mobilitätseingeschränkte Besucher ab sofort auf dem Heidefriedhof bewegen. Der Friedhof ist mit einer Fläche von 53 Hektar die größte Begräbnisstätte in Dresden. Das umweltfreundliche e-Mobil kann mobilitätseingeschränkte Menschen und Angehörige in kürzester Zeit zu weit entfernten Grabfelder des Heidefriedhofs transportieren. So kann der Fahrdienst auch speziell für die Suche nach einer Grabstätte in Anspruch genommen werden.

Das Fahrzeug bietet Platz für drei Fahrgäste. In Schrittgeschwindigkeit bewegt es sich mit seinen Passagieren geschützt vor Hitze, Regen und Kälte an den gewünschten Ort. Die Anschaffung des Friedhofsmobiles hat rund 19.000 Euro gekostet, erklärte ein Rathaussprecher. Aufgeladen wird es über Nacht über die normale Steckdose. Der Akku hält etwa 30 Stunden. Die Reichweite des e-Mobils liegt bei etwa 40 Kilometer. Seit einer Woche wurde das Fahrzeug getestet und hat in dieser Zeit bereits zehn Fahrten erfolgreich absolviert.

Wer diesen Service nutzen möchte, kann sich Dienstag bis Donnerstag von 8 Uhr bis 14 Uhr telefonisch unter 0351-8498958 anmelden. Treffpunkt für jede Fahrt ist die Friedhofsverwaltung am Haupteingang des Heidefriedhofs, Moritzburger Landstraße 299.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Beschädigte Erdgasleitung sorgt für akute Explosionsgefahr

Wegen eines Feuerwehreinsatzes musste die Maxim-Gorki-Straße heute zeitweise gesperrt werden. Die Feuerwehrleute waren gerufen worden, >>>

35-Jähriger bedroht seinen Nachbarn und Polizisten mit Machete

Gestern Nachmittag gegen 15 Uhr hat die Dresdner Polizei in der Scharfenberger Straße einen 35-jährigen Deutschen festgenommen. Dieser >>>

Baustart für neuen Park an der Gehestraße

Grillplatz, Bänke, Slacklines für Anfänger und Fortgeschrittene, eine sanfte Rodelmulde – schon im ersten Bauabschnitt des neuen >>>

Wertstoffcontainer für Glas in der Arno-Lade-Straße repariert

An den Glascontainern Ecke Arno-Lade-Straße / Robert-Matzke-Straße herrscht seit gestern Abend wieder Ordnung. Mehrere Leser hatten >>>

Ab Montag: Kreuzung Oschatzer Straße / Konkordienstraße wird zur Einbahnstraße

Ab Montag ist die Kreuzung Oschatzer Straße / Konkordienstraße nur noch einer Richtung  befahrbar. Sie wird von der Leipziger Straße kommend >>>