DVB Gleisbauarbeiten

Gleisbauarbeiten auf der Trachenberger und Großenhainer Straße: Umleitungen und Ersatzverkehr

Wegen Arbeiten an den Gleisen in der Trachenberger Straße und unter der Eisenbahnbrücke auf der Großenhainer Straße müssen Fahrgäste der Dresdner Verkehrsbetriebe und Autofahrer ab Montag zwei Wochen lang mit Einschränkungen rechnen.

„Die Trachenberger Straße wird in Fahrtrichtung Maxim-Gorki-Straße halbseitig gesperrt. Die Umleitung führt ab Trachenberger Platz über die Großenhainer Straße und die Rückertstraße. So fahren auch die Buslinien 64, 70, 72 und 76. Die Linie 70 kann dabei nicht am Trachenberger Platz halten. Eine Ersatzhaltestelle befindet sich auf der Rückertstraße in Höhe Seumestraße“, erklärte DVB-Sprecher Falk Lösch.

Zwischen dem 22. März und dem 25. März werde die Trachenberger Straße auch in der Gegenrichtung gesperrt, so Lösch weiter. Dann würden die Buslinien und der Individualverkehr auch in Richtung Trachenberger Platz über Rückertstraße und Großenhainer Straße umgeleitet.

Auch für die Linie 3 gibt es an dem genannten Wochenende Einschränkungen. Die Wagen der „3“ fahren von Coschütz kommend über den Albertplatz nur bis zum Bahnhof Neustadt. Von dort übernehmen Busse als „EV3“ die weitere Fahrgastbeförderung bis zum Wilden Mann.

Grund für die Einschränkungen seien Gleisbauarbeiten auf der Trachenberger Straße und in der Einfahrt zum Straßenbahnhof. „Dort werden zwei verschlissene Weichen ausgetauscht. Außerdem sind Reparaturen am Kombibord der Bushaltestelle ‚Betriebshof Trachenberge‘ geplant“, erläutert Lösch. Zum Abschluss der Bauarbeiten erfolge die Erneuerung der Fahrbahndecke. Am Wochenende der Vollsperrung werde eine Straßenbahnweiche direkt unter der Bahnbrücke auf der Großenhainer Straße / Ecke Harkortstraße ausgetauscht. Darum müsse auch die Linie 3 verkürzt werden.

Insgesamt 150.000 Euro investieren die Dresdner Verkehrsbetriebe hier aus ihrem Budget für die laufende Instandhaltung der Infrastruktur.

  • ANZEIGE

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Baubürgermeister Schmidt-Lamontain: Studentischer Ideenwettbewerb zur Zukunft am Alten Leipziger Bahnhof

Dresdens Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) geht offenbar davon aus, dass das Thema Globus SB Markt am Alten Leipziger >>>

Einbrecher in Getränkemark erbeuten mehrere tausend Euro

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in einen Getränkehandel an der Kändlerstraße eingebrochen. Als Tatzeitraum wird der Dienstagabend >>>

„in vino veritas“ – Politik für den Stadtbezirk zwischen Käse und Wein

„Wer politisch diskutiert, sollte die Zusammenhänge kennen“. Die noch junge Gesprächsreihe „in vino veritas“ >>>

Sachsenbad: Bieter sollen Konzepte präzisieren – Entscheidung noch dieses Jahr geplant

Die Bürgerinitiative „Endlich Wasser ins Sachsenbad“ hat das Vorgehen der Stadtverwaltung bei der Bewertung der drei Bietergebote >>>

Wahlen zum Stadtrat und zum Stadtbezirksbeirat: Die Programme – Die Kandidierenden

Am 26. Mai wählen rund 440.000 Wahlberechtigte in Dresden einen neuen Stadtrat. Erstmals werden zudem Stadtbezirksbeiräte gewählt. Im >>>