Drewag Mohnstraße

Fernwärme für Pieschen: Start für letzten Abschnitt in der Mohnstraße am Montag

Nachdem in diesem Jahr bereits mehrere Abschnitte beim Bau der Fernwärmeleitung in der Mohnstraße abgeschlossen wurden, geht es nun in das Finale. Ab kommenden Montag beginnen die Bauarbeiten im Bereich zwischen der Rehefelder Straße und Altpieschen. Auf einer Strecke mit einer Gesamtlänge von 270 Metern verlegen die Drewag-Experten zwei Fernwärmeverteilleitungen und mehrere Hausanschlüsse für die Fernwärme.

Die Arbeiten sollen in mehreren Bauphasen erfolgen, kündigte Drewag-Sprecherin Gerlind Ostmann an. Zwischen Altpieschen und der Rehefelder Straße seien abschnittsweise Vollsperrungen erforderlich. Im Kreuzungsbereich Mohnstraße/Bürgerstraße werde der Verkehr mit einer halbseitigen Sperrung  aufrechterhalten. Die Arbeiten sollen bis Mitte November 2019 beendet sein. Die Drewag investiert hier rund 260.000 Euro.

Zeitgleich beginnen die Arbeiten für den Stromanschluss eines neuen Mobilitätspunktes an der Haltestelle Altpieschen. Dafür wird in der Mohnstraße eine 80 Meter lange Trasse mit Strom- und Fernmeldekabeln gebaut. Über diese sollen eine Schnellladestation und eine Normalladestation für E-Mobile versorgt werden. Wenn alles fertig ist, so Ostmann, könne man an der Ladestation mit 150 kW schnellladen – in 8 Minuten für 100 Kilometer Reichweite.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Seltener Besuch in den Pieschener Melodien: Gänse fordern mehr Sauberkeit

Seltener Besuch in den Pieschener Melodien am  Konkordienplatz. Zwei Graugänse inspizierten heute den wilden Parkplatz neben den Kleingärten. >>>

Gleisbauarbeiten: Änderungen für Linien 9 und 13 – Umleitungen für Autos am Elbepark

Wegen Gleisbauarbeiten auf der Kreuzung Washingtonstraße / Kötzschenbroder Straße / Lommatzscher Straße ändern sich von Freitagabend >>>

Motorradfahrer nach Unfallflucht ermittelt – Tankkarte aus Transporter gestohlen

Unfall gebaut, Autos beschädigt, geflohen und dann verletzt ins Krankenhaus. Dresdner Polizeibeamte haben den Mann ermittelt, der am >>>

Wochenmarkt auf der Kopernikusstraße – ein Stück Normalität ist wieder da

„Die Leute passen ganz genau auf“, hat Karin Opelt festgestellt. Seit 15 Jahren kommt sie mit ihrem hauseigenen Honig aus Brössnitz, >>>

Städtisches Klinikum Dresden: Marcus Polle übernimmt Kaufmännische Leitung

Heute hat Marcus Polle die Kaufmännische Leitung des Städtischen Klinikums Dresden übernommen. Der Betriebswirt bringe umfassende Kompetenzen >>>