Drewag Leisniger Str Leisniger Platz

Fernwärme: Drewag beginnt weiteren Bauabschnitt auf der Leisniger Straße

Die Anwohner der Leisniger Straße müssen ab Montag, 4. November, bis April 2020 mit weiteren Einschränkungen rechnen. Die Drewag startet dann mit der Verlegung der Fernwärmeleitungen zwischen den Kreuzungsbereichen Leisniger Straße / Torgauer Straße und Leisniger Straße / Wurzener Straße, teilte Unternehmenssprecherin Gerlind Ostmann mit. Der bereits im Bau befindliche Abschnitt zwischen der Osterberstraße und dem Leisniger Platz soll in der ersten Dezemberwoche fertiggestellt werden.

Auf einer Länge von 230 Metern verlegt die Drewag Netz zwei neue Fernwärmeverteilleitungen und mehrere Fernwärmehausanschlüsse. Zudem wird auf rund 100 Metern Länge eine 110-kV-Hochspannungsleitung als Rohranlage im Betonblock gebaut.

Die Arbeiten sollen in mehreren Bauphasen realisiert werden. Während der Bauarbeiten wird die Leisniger Straße halbseitig gesperrt und zwischen Wurzener Straße in Richtung Leisniger Platz zur Einbahnstraße, so die Drewag-Sprecherin. Der Busverkehr zwischen der Haltestelle Wurzener Straße und Haltepunkt Pieschen werde während der gesamten Bauzeit aufrechterhalten.

Die Zeitpunkte für die Bauarbeiten auf den Kreuzungsbereichen erläuterte die Drewag wie folgt: „Die Kreuzung Leisniger Straße mit Torgauer Straße und mit Robert-Matzke-Straße wird erst 2020 gebaut.“ Ein zeitgleicher Bau mit der Trasse am Leisniger Platz und Kreuzung Leisniger Straße/Osterbergstraße sei verkehrstechnisch nicht möglich. „Die Kreuzung Leisniger Straße mit der Osterbergstraße wird erst nach Freigabe der Osterbergstraße ab Torgauer Straße gebaut. Dies wird im Dezember 2019 sein.“

405.000 Euro investiert die Drewag in diesen Bauabschnitt. Insgesamt besteht das neue Fernwärmenetz für Pieschen aus 4,5 Kilometern Hauptleitungen sowie 8,6 Kilometern Nebenleitungen. Das Hauptnetz war im September in Betrieb gegangen.

Am Dienstag, 5. November, werden die Drewag-Experten im Stadtbezirksbeirat – die Sitzung ist öffentlich – über den aktuellen Stand und die in den kommenden Wochen geplanten Baumaßnahmen berichten.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

19 Jahre alter Opel Corsa gestohlen

Unbekannte haben einen grünen Opel Corsa von einem Parkplatz an der Moritzburger Straße gestohlen. Als Zeitraum nannte ein Polizeisprecher >>>

Jetzt wird es aber Zeit … – von Gerda Kočí

Da mir gerade der Kopf zu platzen scheint, will ich hier mal eine Pause machen und mitteilen, dass ich neuerdings ein paar Sprachen lerne. >>>

Corona in der Böttgerstraße – von Ursula Pietzsch

Ostern 2020 können wir alle im Kalender anstreichen: Was ist das bloß für eine verrückte Zeit!

Die Benzinpreise sind im Keller, aber keiner >>>

Lernen in Corona-Zeiten – Eine besondere Herausforderung für Hörgeschädigte

Die Schulen sind noch mindestens bis zum 7. Februar geschlossen. Nur die Abschlussklassen dürfen ab dem 18. Januar wieder im Präsenzunterricht >>>

89-jährige Seniorin durchschaut Schockanruf von Betrügern

Am Mittwoch gegen 14.30 Uhr haben Unbekannte versucht, eine 89-Jährige mit einem Schockanruf zu betrügen. „Die Seniorin bekam einen >>>