„Feier Dein Leben“ – wenn Jugendweihe, Firmung oder Konfirmation nicht passen

Jugendweihe, Firmung, Konfirmation. Was passt für junge Leute? Gibt es für konfessionslose Jugendliche überhaupt Alternativen zur Jugendweihe?

„Wir haben uns darüber Gedanken gemacht und bieten seit dem Herbst dieses Jahres einen Kurs unter dem Motto ‚Feier Dein Leben‘ an“, erzählt Franz-Josef Herzog, Projektkoordinator bei der katholischen Gemeinde St. Josef in Pieschen. „Der Kurs richtet sich an konfessionslose und konfessionelle Jugendliche, die der Auffassung sind, dass weder Jugendweihe noch Firmung oder Konfirmation für sie momentan das Richtige ist“, fügt er hinzu.

Was geschieht im Laufe des Kurses? Jeder Teilnehmer erstellt eine eigene kleine Produktion aus Musik, Sprache oder auch Bildern. Wer möchte, könne dafür auch altmodische Datenträger wie Kassette, CD oder sogar Vinyl verwenden, erklärt Herzog. Es soll eine persönliche Erinnerung daran entstehen, was einem als 14-Jährigem wichtig war. Der Kurs startet mit einem Kennenlernwochenende und endet mit einem fröhlichen Abschlusswochenende. Dazwischen sind monatliche Treffen geplant, die sechs mal jeweils am Samstagvormittag stattfinden. Diskutiert werde über die Themen, die sich die Jugendlichen selbst wählen. Dabei soll der christliche Glaube als ein mögliches Sinnangebot präsentiert werden, so Herzog.

Der Kurs mündet in einem „Fest der Lebenswende“ in der Kirche, zu dem Freunde und Familien zusammenkommen. Hier haben die Kursteilnehmer dann etwa drei Minuten Zeit, um einen Auszug aus ihrem Projekt zu präsentieren.

Wer mehr wissen will, ist herzlich eingeladen, sich am 29. November von 15.30 bis 16.30 Uhr in der Bunten Kirche Neustadt, Bischofsweg 56, informieren. Die Kurse selbst finden dann in den Räumen der Pfarrgemeinde St. Josef in Pieschen statt.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Stadtbezirksbeirat: Aufpflastern und Pflanzkübel – Projektförderung für Eselnest und Geh8

Für mehr Verkehrssicherheit im Stadtteil Pieschen-Süd wollen die Stadtbezirksbeiräte sorgen. Am vergangenen Dienstag stimmten sie >>>

Sachsenbad: Alarmierende Nachrichten zum Zustand des Gebäudes – Initiative sammelt weiter Unterschriften

Bis zum 31. Juli will die Initiative „Endlich Wasser ins Sachsenbad“ 2.500 Unterschriften für die Durchführung eines Bürgerforums >>>

Die Addams Family gruselt Übigau

Wenn schwarze Vögel wie die Addams aus New York im beschaulichen Elbtal nisten, wird die Willkommenskultur der Übigauer auf eine harte Probe >>>

Fußgängerin schwer verletzt – Hoher Sachschaden bei Einbruch

Gestern Vormittag gegen 10.35 Uhr ist eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall auf der Wurzener Straße schwer verletzt worden. Die Fahrerin >>>

Anne Dupke und ihre süße bunte Welt aus Teig, Marzipan und Pralinen

Anne Dupke ist jetzt Konditorin. Für ihre Gesellenprüfung hat sie sich vom österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser inspirieren >>>