polizeimeldung

Erneut rechte Schmierereien an der 8. Grundschule – Einbruch in Büro

Die Gebäude der 8. Grundschule in der Konkordienstraße sind erneut mit rechten Symbolen beschmiert worden. Wie ein Polizeisprecher heute mitteilte, seien das Schulhaus, die Turnhalle sowie mehrere Holzhäuser auf dem Gelände betroffen. Mit schwarzer und roter Farbe hätten die unbekannten Täter verschiedene Schriftzüge und mehrere Hakenkreuze gemalt. Zudem hätten sie die Scheiben an den Holzhäusern zerschlagen. Als Zeitraum für die Tat wurde Freitag, 13.12., 14.30 Uhr bis Montagmorgen, 5.50 Uhr angegeben. Den Sachschaden bezifferte die Polizei mit rund 2.000 Euro. Ende Oktober waren die Schule und die Turnhalle schon einmal mit rechten Symbolen beschmiert worden. Die Täter konnten bis heute nicht ermittelt werden. Die Polizei ermittelt wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Sachbeschädigung.

Einbruch in Büro

Unbekannte sind am vergangenen Wochenende in ein Büro in einem Gebäude an der Großenhainer Straße eingebrochen. Die Täter haben ein Fenster im Erdgeschoss des Hauses aufgehebelt und den Raum durchsucht. Nach Angaben eines Polizeisprechers seien unter anderem eine Spiegelreflexkamera, zwei Laptops und ein Handy gestohlen worden. Der Wert des Diebesgutes sowie die Höhe des Sachschadens seien bislang nicht bekannt.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Kita-Eigenbetrieb sucht Quereinsteiger für berufsbegleitende Ausbildung

20 Quereinsteiger können sich noch bis zum 2. März für eine berufsbegleitende Erzieherausbildung beim Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen >>>

Großenhainer Straße: 18-Jähriger attakiert 68-jährigen Mann mit Messer

Am Dienstagabend gegen 23 Uhr hat ein junger Mann auf der Großenhainer Straße einen Fußgänger mit einem Messer verletzt. Nach bisherigem >>>

Schloss Übigau: Sanierung wird fortgesetzt – Ärger ums Sommertheater

In zwei Dingen herrschte gestern Abend bei einem Treffen von Übigauer Einwohnern und dem Geschäftsführer der Comödie Dresden, Olaf Maatz, >>>

teilAuto: 31 Fahrzeuge an 17 Standorten im Stadtbezirk – weitere Stellplätze gesucht

Als der Mobipunkt in Altpieschen im September 2019 eröffnet wurde, waren die drei Sommermonate, in denen der Carsharing-Anbieter teilAuto >>>

Umfrage zur Zukunft der Hufewiesen Trachau gestartet

Die Bürgerbeteiligung zur Zukunft der Hufewiesen in Trachau geht ab Montag in eine weitere Runde. Vier Wochen lang will die Stadtverwaltung >>>