polizeimeldung

Einbruch in Gaststätte – Mitarbeiterspinde durchsucht

Unbekannte sind in  der Nacht zum Montag, zwischen 1 Uhr und 8.15 Uhr, in eine Gaststätte an der Kötzschenbroder Straße eingebrochen. Die Täter haben gewaltsam ein Fenster aufgedrückt und seien so in die Räume gelangt, erklärte ein Polizeisprecher. Im Inneren hätten sie dann eine Tür aufgehebelt und die Räume sowie die Spinde der Mitarbeiter durchsucht. Eine Übersicht über gestohlene Sachen liegt noch nicht vor. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf rund 300 Euro.

 

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

In der Kaditzer Straße entstehen ein Mehrfamilienhaus und vier Reihenhäuser

In der Kaditzer Straße im Stadtteil Übigau haben die Bauarbeiten für ein Mehrfamilienhaus mit zehn Eigentumswohnungen und vier Reihenhäuser >>>

Sachsenbad-Initiative braucht noch Unterschriften für ein Bürgerforum

„Es gibt zu wenig Möglichkeiten zum Baden und Schwimmen in Dresden. In Pieschen überhaupt keine“. Das findet Wolf-Rüdiger >>>

Zweigstelle der neuen Autobahn GmbH zieht in die Großenhainer Straße 5-7

Der Standort Dresden profitiert vom Aufbau der neuen Autobahn GmbH des Bundes. Eine Zweigstelle der Niederlassung Ost wird in dem Neubau >>>

Unfall am Hubertusplatz – Einbrüche in Seniorenresidenzen und Geschäft

Das passiert nicht so oft. Gleich mit vier Meldungen ist der Stadtbezirk Pieschen heute in den aktuellen Berichten von Polizei und Feuerwehr >>>

Sommertheater im Schloss Übigau: „Landeier oder Bauern suchen Frauen“

Die drei Jungbauern Jan, Jens und Richard führen in tiefer und gottverlassener Provinz, fernab des hektischen Stadttrubels, ein beschauliches >>>