polizeimeldung

35-Jähriger bedroht seinen Nachbarn und Polizisten mit Machete

Gestern Nachmittag gegen 15 Uhr hat die Dresdner Polizei in der Scharfenberger Straße einen 35-jährigen Deutschen festgenommen. Dieser hatte zuvor seinen libyschen Nachbarn sowie Polizeibeamte bedroht. Bisherigen Ermittlungen zufolge habe der Mann versucht, die Wohnungstür seines Nachbarn mit einer Sprayfalsche sowie einem Feuerzeug in Brand zu setzten und die Tür zudem mit Hakenkreuzen beschmiert, erklärte ein Polizeisprecher. Danach habe er mit einer Machete gegen die Tür geschlagen und dabei fremdenfeindliche Parolen geschrien. Im Hausflur des Mehrfamilienhauses hätte er dann noch Pyrotechnik gezündet.

Nachdem der 35-Jährige die alarmierten Polizeibeamten mit der Machete bedroht hatte, setzten diese Pfefferspray ein und überwältigten den Randalierer. Er sei vorläufig festgenommen worden und befinde sich aktuell zur medizinischen Betreuung in einem Dresdner Fachkrankenhaus.

Der Staatschutz der Dresdner Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Bedrohung, versuchter Brandstiftung, Sachbeschädigung sowie des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, so der Polizeisprecher.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Rodungen an der Leipziger Straße – Procom Invest will hier Wohnungen bauen

Auf dem Areal entlang der Leipziger Straße, im Abschnitt zwischen Zollhof und Gothaer Straße, haben in den vergangenen Tagen umfangreiche >>>

Theaterhaus Rudi: inklusive Theatergruppe zeigt „Herausforderungen“

„Unser Leben ist voll davon: Ziele, Ideen, Wünsche. Sie zu verwirklichen, ihnen zu folgen, das sind Herausforderungen. Was manchem >>>

Kleinwagen landet am Fahrleitungsmast

Heute Morgen gegen 4.45 Uhr ist es auf der Lommatzscher Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrerin eines VW Fox war auf der Lommatzscher >>>

Radwege auf der Harkortstraße gefordert – Stadt sieht keine kurzfristige Lösung

153 Unterstützer hat eine Onlinepetition für eine Radverkehrsverbindung zwischen Bürgerstraße und Großenhainer Straße entlang der >>>

Stadtbezirksbeirat: Statt Bischoffberger und Engel kommen Daniels und Overmeyer

Im Stadtbezirksbeirat Pieschen stehen die nächsten Personalwechsel an. Gleich drei Mandate sollen neu besetzt werden. Für die SPD legt >>>