Wurzener Straße Vonovia

Vonovia sucht Nachmieter für drei Geschäfte an der Ecke Wurzener Straße / Rehefelder Straße

Die Vonovia sucht Nachmieter für ihre Gewerbeflächen in dem Haus Ecke Wurzener Straße / Rehefelder Straße. Das Gebäude steht gegenüber vom immer noch dem Verfall preisgegebenen Sachsenbad. Schon vor Monaten ist die Bäckerei Scholze aus ihrem Geschäft ausgezogen. Durch die Schaufenster sind noch die Reste der Einrichtung von Laden und Café zu sehen. Vonovia-Sprecherin Bettina Benner machte im Gespräch ein wenig  Hoffnung auf Besserung des derzeit trostlosen Anblicks. Dem Immobilienkonzern gehört das Gebäude.

„An dem Standort können wir uns möglicherweise Gastronomie vorstellen. Hier prüfen wir derzeit die Möglichkeiten“, sagte sie. Auch für das Geschäft daneben würden neue Mieter gesucht. Der jetzige Mieter habe zu Ende März 2019 gekündigt. „Hier gibt es Interessenten, aber es ist noch kein Anschlussmietvertrag abgeschlossen“, so die Vonovia-Sprecherin.

Wurzener Straße Vonovia Laden

Der Mieter des Eckgeschäftes will sich verkleinern und reduziert seinen Warenbestand. Foto: W. Schenk

Der Inhaber des Geschäftes an der Straßenecke habe einen Teil seiner jetzigen Verkaufsfläche, nämlich das eigentliche Eckgeschäft, gekündigt. Auch für diese Fläche werde ein Nachmieter gesucht. Er wolle sich künftig auf die verbleibende Fläche zwischen Eckgeschäft und ehemaliger Bäckerei beschränken, sagte er im Gespräch. „Die durch den Mieter erfolgte Öffnung zwischen beiden Läden muss durch ihn auch wieder fachgerecht verschlossen werden“ betonte Benner.

Wann neues Leben in die drei Geschäfte einzieht, ist derzeit völlig offen. Termine nannte die Vonovia-Sprecherin nicht.

 

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

„Versuchst du’s mal mit Malen“ – Heinz Veit

Seit seiner Kindheit liebt Heinz Veit das Malen. Jetzt hat der Pieschener seine erste Ausstellung – im Alter von 94 Jahren. Heute wurde >>>

Zusammenstoß auf Kreuzung – Polizei sucht Zeugen

Am Montagabend gegen 21.10 Uhr ist es an der Kreuzung Leipziger Straße/ Lommatzscher Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrerin >>>

Mehr Autoverkehr in den Pieschener Melodien – Anwohner und Nutzer sehen Kinder und Fußgänger gefährdet

100 Euro Bußgeld sieht der aktuelle Katalog für Autofahrer vor, die in einer Spielstraße mit einer Geschwindigkeit zwischen 26 und 30 >>>

Einbruch in Büro – Kleintransporter gestohlen

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in ein Bürogebäude an der Leipziger Straße eingebrochen. Über eine Feuertreppe haben sie >>>

Brendler‘s Geschichten: Der Leisniger Platz in Pieschen

Als der stadtnahe Arbeitervorort Pieschen am 1. Juli 1897 in die Haupt- und Residenzstadt Dresden eingemeindet wurde, musste etwa die Hälfte >>>