Wurzelwerk Flohmarkt

Stadtteilgarten Wurzelwerk in der Heidestraße lädt zu Kinoabend und erstem Flohmarkt

Zum ersten Flohmarkt laden die Initiatoren des Stadtteilgartens Wurzelwerk in der Heidestraße am Sonnabend ein. „In der wunderschönen Athmosphäre könnt ihr den Pieschener Geist der Genügsamkeit atmen und Altes, wie nicht so Altes, das ihr nicht mehr braucht, an neue Besitzer*innen übergeben“, schreiben Gregor Scholtyssek und Philip Harms in der Einladung. Neben Musik und Getränken gebe es auch „viel Gelegenheit zum Quatschen oder in der Wiese liegen“.

Bereits am Freitagabend präsentieren sie den Dokumentarfilm „(R)Evolution – Es geht um unser Leben“. Der Unterwasserfotograf und Meeresbiologe Rob Stewart „geht den Ursachen und Folgen des großen Artensterbens nach und fragt Biologen, Klimaexperten und Öko-Aktivisten, wie man das drohende Massenaussterben verhindern könnte“, heißt es in der Ankündigung. Warum die von der Wissenschaft vorgeschlagenen Lösungen dringend umgesetzt werden müssten, bringe einer der Befragten in dem Dokumentarfilm auf den Punkt: “Keine Zivilisation überlebt die systematische Zerstörung ihrer natürlichen Lebensgrundlage. Wir sind da keine Ausnahme.“

Seit März gibt es den Gemeinschaftsgarten Wurzelwerk. Auf einer rund 1.700 Quadratmeter großen, derzeit ungenutzten Fläche der benachbarten Gärtnerei Nitzsche sind die Wurzelwerkler eingeladen, zusammen zu säen und zu ernten, Nützliches zu bauen, Neues zu lernen, Feste zu feiern oder Workshops und Kulturveranstaltungen zu besuchen. Workshops für den Dachstuhlbau, das Beeteanlegen, über Pilze züchten oder Insektenstauden anlegen haben bereits ihre Interessenten gefunden. Am 21. August folgt ein Workshop zum Thema Teichbau. Die Wurzelwerkler haben beschlossen, auch auf ihrem Gelände einen Teich anzulegen.

Service:

WAS: (R)Evolution – Es geht um unser Leben, Dokumentarfilm von Rob Stewart
WANN: 17. August, 20 Uhr

WAS: Flohmarkt im Gemeinschaftsgarten Wurzelwerk
WANN: 18. August, 11 bis 17 Uhr

WO: Wurzelwerk, Heidestraße (neben Heidestraße 34)
>> Infos und Anmeldung zum Workshop Teichbau

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Schüsse stoppen Flucht eines bewaffneten Autoräuber in Mickten

Polizeibeamte haben gestern Nachmittag in der Micktener Straße die Flucht eines bewaffneten Autoräubers mit Schüssen beendet. Vorangegangen >>>

Cindy Tamme und Micha Kissing sind das Team „augenscheinlich foto und grafik“

„Leute, macht mehr Fotos.“ Erstaunlich klingt dieser Appell aus dem Mund von Micha Kissing angesichts der wie wild fotografierenden Handybesitzer. >>>

Nach der Raumkonferenz 2019 – Crowdfunding für Aufbereitung der Ergebnisse

„Es hat funktioniert.“ Das Resümee zur Raumkonferenz, das Projektkoordinator Fridolin Pflüger zog, fällt fast schon euphorisch >>>

Une promenade photographie à travers Pieschen avec Kristall Dietz Große venue de France

Après quatre semaines mon stage à Dresde touche à sa fin. J’ai passé de bons moments à la rédaction du journal en ligne Pieschen Aktuell >>>

Aufgerappelt: Gregor hat mit Hilfe der Straßenschule die Hauptschulprüfung an der Oberschule Pieschen bestanden

Das Schuljahr 2018/19 ist schon seit ein paar Tagen Geschichte. Die meisten Schülerinnen und Schüler genießen zurzeit die Ferien. Bevor >>>