Brendler Waldvilla Ansichtskarte 1900

Stadtteilführung „Vom Wilden Mann zur Waldvilla“ mit Klaus Brendler

Für Mittwoch, den 18. Juli, lädt der Stadtteilhistoriker Klaus  Brendler alle Geschichtsinteressierten zu einer zweistündigen Igeltour-Führung durch den Stadtteil Trachau ein. Ausgangspunkt der Tour „Vom Wilden Mann zur Waldvilla“ ist der 1894 eröffnete ehemalige Gasthof „Zum Wilden Mann“, der seit seiner umfassenden Sanierung 2007/2008 Wohn-und Gewerbezwecken dient.

Weitere Stationen sind das Haus Schützenhofstraße Nr.2, in die Geschichte des Dresdner Nordwestens als Haus „Zum roten Ochsen“ eingegangen, sowie der im Juli 1875 eröffnete neue Schützenhof der Dresdener Scheibenschützengesellschaft. Hier hat seit Mitte der 1990er Jahre die „Landeszentrale für politische Bildung“ ihren Sitz.

Vorbei am ehemaligen Trachauer Wasserwerk, das im August 1900 in Betrieb ging und 1908 selbigen einstellen musste, führt die „Igeltour“ über den Sportplatz der SG Motor Trachenberge an der Aachener Straße in die von 1928 bis 1938 erbaute Großsiedlung Trachau.

Nächste Stationen sind die 1929 geweihte Apostelkirche und das 1928 als „Güntz-Altenheim“ eröffnete heutige Städtische Krankenhaus Dresden-Neustadt.

Am Li-iL Werk Dresden, von 1876 bis 1920 Standort des Balletablissements „Waldvilla“, und an der Eisenbahnbrücke Geblerstraße, die 1837 als erste in Dresden eine Straße überquerte, endet die Igeltour-Führung.

Klaus Brendler, der auch Leiter der Geschichtswerkstatt Dresden-Nordwest ist, schreibt für das Onlinejournal Pieschen Aktuell regelmäßig in der Serie „Brendler’s Geschichten“ über Ereignisse, Personen, noch vorhandene oder schon verschwundene Gebäude und Unternehmen.

Service: 

WAS: Stadtteilführung „Vom Wilden Mann zur Waldvilla“
WANN: Mittwoch, 18.07. 2018, 16.00 Uhr
WO: Treffpunkt ist an der DVB-Endhaltestelle der Linie 3 (Wilder Mann)
WIEVIEL: der Unkostenbeitrag beträgt 8 Euro / ermäßigt 6 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren …

Kostenloser Geschirrverleih „Tellertausch und Gläserrücken“ sucht Besteck und verschenkt Geschirr

Seit vorgestern verschenkt der kostenlose Geschirrverleih „Tellertausch & Gläserrücken“ in der Großenhainer >>>

Suchtbericht 2018: Neuer Rekord bei Cannabis – Verhaltenssüchte auf Platz 2

Alkohol bleibt die Problemdroge Nummer eins unter den Dresdnerinnen und Dresdnern. Danach folgen bereits sogenannte Verhaltenssüchte >>>

Fernwärme für Pieschen: Neuer Bauabschnitt startet rings um die Eisenberger Straße

Morgen beginnen die Bauarbeiten für einen weiteren Abschnitt im Projekt „Fernwärmeerschließung Pieschen“. Der neue Bauabschnitt >>>

SPD Pieschen lädt zum Bürgergespräch – Wie weiter am Leipziger Bahnhof?

Beim Bürgergespräch am kommenden Donnerstag will sich die SPD Pieschen mit ihren Gästen über die Zukunft des Areals am Alten Leipziger >>>

Schulbauten: Finale in der Leisniger Straße – Reparaturen an 144. Grundschule

In der Leisniger Straße 76 wird intensiv an der Fertigstellung des Schulneubaus gearbeitet. Das Gebäude neben dem Förderzentrum „A.S. >>>