Kita Genrebilder 0111

SPD Pieschen lädt zu Bürgergespräch und Diskussion über Ergebnisse der Kita-Umfrage

Über erste Erkenntnisse aus der aktuellen Kita-Umfrage des Sächsischen Kultusministeriums will die SPD-Landtagsabgeordnete Juliane Pfeil-Zabel am Donnerstag bei einer Diskussionsveranstaltung zu dem Thema „Wie weiter mit Sachsens Kitas?“ informieren. „Gerade Themen wie die Verbesserung des Betreuungsschlüssels, die Anerkennung von Vor- und Nachbereitungszeiten und die bessere Ausstattung der sächsischen Kitas haben in den vergangenen Wochen für einigen Gesprächsstoff gesorgt“, erklärte Stefan Engel, Vorsitzender der SPD Pieschen, die die familien- und integrationspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion eingeladen hat. Wir hoffen, dass neben Erzieherinnen und Erziehern auch Eltern und interessierte Bürgerinnen und Bürger ins Savoir Vivre in der Bürgerstraße kommen, sagte er.

Die Kita-Umfrage lief vom 13. April bis zum 1. Mai und hatte das Ziel, die frühkindliche Bildung im Freistaat Sachsen zu verbessern. „Rund 75 Millionen Euro pro Jahr sollen dafür zusätzlich investiert werden. Das Kultusministerium möchte dazu verschiedene konkrete Maßnahmenvorschläge bewerten lassen. Auch sollen alle Beteiligten ihre Wünsche und Anregungen in den politischen Prozess einfließen lassen“, heißt es dazu in der entsprechenden Pressemittelung. Die Befragung, die gemeinsam mit der Technischen Universität Dresden durchgeführt wurde, hatte online stattgefunden. Leiterinnen und Leiter der Kinderkrippen, Kindergarten und Horte, die pädagogischen Fachkräfte dieser Einrichtungen und die Eltern aller dort betreuten Kinder waren zur Teilnahme an der Befragung aufgerufen.

Vor der Diskussionsrunde im Savoir Vivre laden Pfeil-Zabel und Engel zum Bürgergespräch in das SPD-Bürgerbüro in der Oschatzer Straße ein.

Der SPD-Ortsverein Dresden-Pieschen hat derzeit nach eigenen Angaben etwa 80 Mitglieder und umfasst die Stadtteile Kaditz, Mickten, Pieschen, Trachau, Trachenberge und Übigau.

Service: 

WAS: Diskussionsveranstaltung „Wie weiter mit Sachsens Kitas?“
WANN: Donnerstag, 17. Mai, 18.30 Uhr
WO: Savoir Vivre, Brügerstraße 65

Bürgergespräch: von 17 bis 18 Uhr im SPD-Bürgerbüro, Oschatzer Str. 3

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Kostenloser Geschirrverleih „Tellertausch und Gläserrücken“ sucht Besteck und verschenkt Geschirr

Seit vorgestern verschenkt der kostenlose Geschirrverleih „Tellertausch & Gläserrücken“ in der Großenhainer >>>

Suchtbericht 2018: Neuer Rekord bei Cannabis – Verhaltenssüchte auf Platz 2

Alkohol bleibt die Problemdroge Nummer eins unter den Dresdnerinnen und Dresdnern. Danach folgen bereits sogenannte Verhaltenssüchte >>>

Fernwärme für Pieschen: Neuer Bauabschnitt startet rings um die Eisenberger Straße

Morgen beginnen die Bauarbeiten für einen weiteren Abschnitt im Projekt „Fernwärmeerschließung Pieschen“. Der neue Bauabschnitt >>>

SPD Pieschen lädt zum Bürgergespräch – Wie weiter am Leipziger Bahnhof?

Beim Bürgergespräch am kommenden Donnerstag will sich die SPD Pieschen mit ihren Gästen über die Zukunft des Areals am Alten Leipziger >>>

Schulbauten: Finale in der Leisniger Straße – Reparaturen an 144. Grundschule

In der Leisniger Straße 76 wird intensiv an der Fertigstellung des Schulneubaus gearbeitet. Das Gebäude neben dem Förderzentrum „A.S. >>>