polizeimeldung

Sexueller Übergriff in der Hellerhofstraße – Polizei sucht Zeugen

Am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr ist eine 17-Jährige auf der Hellerhofstraße von zwei Unbekannten bedrängt und sexuell genötigt worden, teilte ein Polizeisprecher heute mit. Zwei Unbekannte seien der Jugendlichen auf ihrem Weg gefolgt. Dann habe einer der Männer das Mädchen plötzlich festgehalten. Sein Komplize habe die Kleidung der 17-Jährigen geöffnet und sie unsittlich berührt. Als sich ein Fahrzeug näherte, hätten die Männer von ihrer Tat abgelassen. Das Mädchen konnte daraufhin flüchten. Es habe leichte Verletzungen erlitten.

Nach Angaben des Polizeisprechers waren die Täter zwischen 20 und 30 Jahre alt, trugen dunkle Winterjacken und sprachen nicht deutsch. Jetzt fragt die Polizei, wer im Zusammenhang mit der Straftat Wahrnehmungen gemacht habe und bittet um Hinweise.

Telefon Polizei Dresden: 0351 483 22 33

  • ANZEIGE

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Kulturwerkschule: Lehrerteam, Eltern und Kinder warten auf Entscheidung der Schulbehörde

Am 19. August beginnt in Sachsen das neue Schuljahr. Für Kinder, Eltern und das Lehrerteam der Kulturwerkschule Dresden fehlt bis heute >>>

Fernwärme für Pieschen: Nächster Abschnitt in der Leisniger Straße startet

Ab Anfang Juni setzt die Drewag die Bauarbeiten zum Ausbau des Fernwärmenetzes im Bereich der Leisniger Straße fort. Ausgehend von der bereits >>>

Hufewiesen-Verein lädt zum 8. Trachenfest am Sonnabend ein

Morgen ab 12 Uhr steigt auf den Hufewiesen in Trachau das Trachenfest. Bereits zum achten Mal organisiert der Hufewiesen-Verein das Familienfest. >>>

Kita Buddelflink lädt ehemalige und künftige Kinder zur Geburtstagsparty ein

Am Sonnabend laden die Kinder und das Erzieherteam der städtischen Kita „Buddelflink“ in Kaditz zur Jubiläumsfeier ein. Gemeinsam mit >>>

Baubürgermeister Schmidt-Lamontain: Studentischer Ideenwettbewerb zur Zukunft am Alten Leipziger Bahnhof

Dresdens Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) geht offenbar davon aus, dass das Thema Globus SB Markt am Alten Leipziger >>>