morastfilm

Pascal und Ausra haben Sankt-Pieschen-Video gedreht und das Mole-Team bei der Fassadengestaltung beobachtet

Pascal und Ausra haben ein Video über Sankt Pieschen gedreht. Sie schreiben: „Wir sind eine junge Familie, die im Herzen von Pieschen wohnt. Die Hauptbühne stand vor unserer Tür, daher wollten wir die ruhelose Zeit für ein paar schöne Aufnahmen vom Sommeranfang in Pieschen nutzen.“

Fünf Minuten lassen die drei Tage in schönen Bildern wieder auferstehen, immer wieder unterbrochen von Passagen im Zeitraffer. Der kurze Film sei als Dankeschön an alle Mitwirkenden und Organisatoren des wieder einmal sehr gelungenem Sankt Pieschen Straßenfestivals zu verstehen, sagen die beiden Filmemacher. Da man als Anwohner in dieser Zeit ohnehin nicht viel Ruhe erlebe, wollten sie „ein paar schöne Aufnahmen für alle Interessierten machen“.

Das Lied im Video sei ein Remake der Band Meute. Original von Disclosure – You & Me (Flume Remix). Mehr Videos von Pascal und Ausra gibt es auf deren Youtubekanal Morastfilm. Dort findet man übrigens auch einen Film über die Neugestaltung des Häuserblocks vom Mole Spätkauf und Bistro bis zur Nummer 66 in der Leipziger Straße durch das Mole-Team.

 

  • ANZEIGE

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Baubürgermeister Schmidt-Lamontain: Studentischer Ideenwettbewerb zur Zukunft am Alten Leipziger Bahnhof

Dresdens Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) geht offenbar davon aus, dass das Thema Globus SB Markt am Alten Leipziger >>>

Einbrecher in Getränkemark erbeuten mehrere tausend Euro

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in einen Getränkehandel an der Kändlerstraße eingebrochen. Als Tatzeitraum wird der Dienstagabend >>>

„in vino veritas“ – Politik für den Stadtbezirk zwischen Käse und Wein

„Wer politisch diskutiert, sollte die Zusammenhänge kennen“. Die noch junge Gesprächsreihe „in vino veritas“ >>>

Sachsenbad: Bieter sollen Konzepte präzisieren – Entscheidung noch dieses Jahr geplant

Die Bürgerinitiative „Endlich Wasser ins Sachsenbad“ hat das Vorgehen der Stadtverwaltung bei der Bewertung der drei Bietergebote >>>

Wahlen zum Stadtrat und zum Stadtbezirksbeirat: Die Programme – Die Kandidierenden

Am 26. Mai wählen rund 440.000 Wahlberechtigte in Dresden einen neuen Stadtrat. Erstmals werden zudem Stadtbezirksbeiräte gewählt. Im >>>