Neuländer Straße Stadtteilspaziergang roeding

Neuländer Straße: Amtsleiter Koettnitz sichert Antworten auf Fragekatalog der Anwohner für September zu

Die Anwohner der Neuländer Straße müssen sich weiter in Geduld üben. Die von ihnen geforderten Verbesserungen lassen auf sich warten. Daran hat auch der Stadtteilspaziergang am 29. März mit dem Leiter des Straßen- und Tiefbauamtes, Reinhard Koettnitz, nichts geändert. Einziger Lichtblick: „Verbesserungen in der Markierung zur Kennzeichnung des Fußwegstreifens wurden schon in den Arbeitsplan aufgenommen“, heißt es in der Antwort von Koettnitz auf entsprechende Fragen des Onlinejournals Pieschen Aktuell.

Zur Entwässerung der Neuländer Straße würden derzeit keine Änderungen vorgenommen, so Koettnitz weiter. Andere Hinweise, wie zum Beispiel die Kontrolle und Reinigung der Straßenabläufe, würden „im Rahmen der Leistungsfähigkeit des Straßenbaulastträgers vorgenommen“.

Während des Stadtteilspazierganges hatte Holger Roeding, einer der Anwohner, der mit viel Engagement für eine Sanierung der Straße kämpft, einen Sieben-Punkte-Katalog an Koettnitz übergeben. Diese „sieben weiterführenden Fragen der Anwohner zur Verkehrsbeschilderung und verkehrsberuhigenden Maßnahmen werden derzeit geprüft. Wir rechnen damit, dass wir im September den Anwohnern dazu Informationen geben können“, erklärte Koettnitz.

Nach der Begehung Neuländer Straße mit den Anwohnern hatte die Behörde die Vorplanung für die überwiegend marode Straße einen Monat lang über das Internet zugänglich gemacht. „Rückmeldungen dazu sind nicht eingegangen“, teilte Koettnitz mit.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Polizei sucht Eigentümer von gestohlenem Crossrad Focus Mares

Die Polizei sucht den Besitzer des Fahrrades, das auf dem Foto abgebildet ist. Es wurde Mitte Januar von Beamten der Bundespolizei auf der >>>

Mündliche Verwarnungen und Ordnungsgelder für Verstöße von Elterntaxis

Rücksichtslose Fahrerinnen und Fahrer von Elterntaxis hat das Ordnungsamt vom 5. bis zum 15. Januar in der Aktionswoche „Schulwegsicherheit“ >>>

Schiffsverband mit motorlosem Binnenfrachter passiert Dresden

Und schon ist es vorbei. Unspektakulär zog der 110 Meter lange Schiffsverband auf der Elbe an Dresden vorbei. Zwei Schubschiffe, eins vorn, >>>

Mehr als ein Million Euro für Projekte im Stadtteil – Stadtbezirksbeirat entscheidet über Anträge

Vereine, Verbände oder Bürgerinitiativen im Stadtbezirk Pieschen können ab sofort Fördergelder für ihre Projekte beantragen. >>>

Frühjahrsauktion: Wohnungen in Trachau und Mickten werden versteigert

Zwei Objekte aus Trachau und Mickten werden Anfang März von der Sächsischen Grundstücksauktionen AG versteigert. Das Unternehmen >>>