polizeimeldung

Mutmaßlicher Graffitisprayer gestellt – Einbruch in Imbiss

Zehn Minuten vor Mitternacht hat ein Anwohner in der Döbelner Straße gestern einen Unbekannten dabei beobachtet, wie er Graffitis an Hauswände sprühte. Der Zeuge habe daraufhin die Polizei verständigt, erklärte ein Behördensprecher. Die herbeigerufenen Beamten hätten in unmittelbarer Nähe einen 21-Jährigen festgestellt. Dieser habe mehrere Spraydosen sowie Zubehör bei sich gehabt.

An Mauern und einem Wohnhaus entlang der Döbelner Straße hätte sich frisch aufgesprühte schwarze Farbe befunden. Der entstandene Sachschaden sei aber noch nicht bezifferbar. Gegen den 21-Jährigen werde nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Einbruch in Imbiss

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in einen Imbiss an der Leipziger Straße eingebrochen. Nach Auskunft eines Polizeisprechers habe sich der Einbruch im Zeitraum zwischen Dienstag, 21.45 Uhr, und Mittwoch, 01.35 Uhr zugetragen. Die Täter hätten sich gewaltsam Zutritt über die Tür verschafft und das Geschäft durchsucht. Gestohlen wurden unter anderem mehrere hundert Euro Bargeld, eine Registrierkasse und einen Ventilator. Zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Quad in Altpieschen gestohlen

In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte ein 12 Jahre altes Quad Stinger von der Straße Altpieschen gestohlen. Der Zeitwert des Fahrzeuges >>>

Elberadweg zwischen Autobahnbrücke und Altkaditz wird zeitiger fertig als geplant

Noch baut die Stadt am Kaditzer Elberadweg. Ende November soll die Eröffnung stattfinden (Pieschen Aktuell berichtete). Doch nun verkünde >>>

„Heimatgeschichten“ über den Stadtteil Neudorf – neue Veranstaltungsreihe im Café Brix

Eine neue Veranstaltungsreihe beginnt am 19. September im Café „Brix“. „Heimatgeschichten“ – diese >>>

„Michael, wir brauchen Sand“ – 50 Kinder bringen Leben in die Kulturwerkschule

Vier Wochen nach dem Start der Kulturwerkschule Dresden ist fast schon Alltag eingezogen. Die fünfzig Kinder haben das alte Schulgebäud >>>

Zehn neue Wohnungen entstehen an der Ecke Moritzburger Straße / Konkordienstraße

An der Ecke Konkordienstraße / Moritzburger Straße entstehen zwei Mehrfamilienhäuser mit zehn Wohnungen. Im Erdgeschoss des Eckhauses >>>