polizeimeldung

Mutmaßlicher Graffitisprayer gestellt – Einbruch in Imbiss

Zehn Minuten vor Mitternacht hat ein Anwohner in der Döbelner Straße gestern einen Unbekannten dabei beobachtet, wie er Graffitis an Hauswände sprühte. Der Zeuge habe daraufhin die Polizei verständigt, erklärte ein Behördensprecher. Die herbeigerufenen Beamten hätten in unmittelbarer Nähe einen 21-Jährigen festgestellt. Dieser habe mehrere Spraydosen sowie Zubehör bei sich gehabt.

An Mauern und einem Wohnhaus entlang der Döbelner Straße hätte sich frisch aufgesprühte schwarze Farbe befunden. Der entstandene Sachschaden sei aber noch nicht bezifferbar. Gegen den 21-Jährigen werde nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Einbruch in Imbiss

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in einen Imbiss an der Leipziger Straße eingebrochen. Nach Auskunft eines Polizeisprechers habe sich der Einbruch im Zeitraum zwischen Dienstag, 21.45 Uhr, und Mittwoch, 01.35 Uhr zugetragen. Die Täter hätten sich gewaltsam Zutritt über die Tür verschafft und das Geschäft durchsucht. Gestohlen wurden unter anderem mehrere hundert Euro Bargeld, eine Registrierkasse und einen Ventilator. Zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Verkehr: Linie 3 am Wochenende verkürzt – Maxim-Gorki-Straße am 8. März gesperrt

Verkehrseinschränkungen haben die Verkehrsbetriebe für die zwei kommenden Wochenenden und das Rathaus für Montag, den 8. März, angekündigt. >>>

BUND Sachsen weiht Büchertauschschrank am Konkordienplatz ein

Am Konkordienplatz ist heute ein Büchertauschschrank eröffnet worden. Die ersten Bücher zum Tauschen stehen bereits in den Regalen des >>>

Willy und Hendryk backen in ihrem Foodtruck frische Pizza in Altpieschen

Frühlingsanfang 2021. Die ersten Sonnenstrahlen setzen Temperatur- und Stimmungstief ein Ende, gemeinsam mit den Schneeglöckchen keimt >>>

Nach Selbstverbrennung – Trauerfeier für Halil Şen in der Oschatzer Straße

Mehr als 200 Menschen haben sich heute auf der Oschatzer Straße versammelt, um sich von Halil Şen zu verabschieden. Er war am 12. Februar an >>>

Hausfassade beschmiert – 23-jähriger Verdächtiger von Polizei gestellt

Am Dienstagabend gegen 21 Uhr haben Polizisten einen Mann gestellt, der verdächtigt wird, eine Hausfassade an der Hubertusstraße beschmiert >>>