polizeimeldung

Lkw-Fahrer verstirbt nach Unfall auf der Kötzschenbroder Straße

Heute Nachmittag gegen 14.25 Uhr ist es auf der Kötzschenbroder Straße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Lkw-Fahrer war dort in Richtung Radebeul unterwegs. In Höhe der Haltestelle Washingtonstraße kam das Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache plötzlich nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Oberleitungsmast sowie die Haltestelleneinrichtung, erklärte ein Polizeisprecher. Der 57-jährige Fahrer sei im  Führerhaus eingeklemmt worden und musste von der Feuerwehr befreit werden. „Der Fahrer kam schwerstverletzt in ein Krankenhaus und verstarb dort am Nachmittag“, so der Polizeisprecher.

Wegen des Unfalls war die Kötzschenbroder Straße gesperrt. Es war zu weiträumigen Verkehrsbehinderungen gekommen. Den genauen Hergang des Unfalls ermittle nun der Dresdner Verkehrsunfalldienst. Dieser habe einen Gutachter hinzugezogen.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Mann mit Falschgeld ertappt – Einbruch in Firma in Kaditz

Am Mittwochnachmittag haben Polizeibeamte einen 29-jährigen Ukrainer festgenommen. Er stehe im Verdacht steht, Falschgeld in Umlauf >>>

Mehrfamilienhaus mit 31 Wohnungen entsteht in der Leipziger Straße 70

Auf dem Grundstück Leipziger Straße 70 entsteht ein Mehrfamilienhaus mit 31 Wohnungen, zwei Gewerbeeinheiten und Tiefgaragenplätzen >>>

Matthäus-Passion am Karfreitag in der Weinbergskirche

Am Karfreitag wird in der Weinbergskirche in Trachenberge die Matthäus-Passion aufgeführt. Unter der Leitung von Claudia Mahler wird >>>

Frauen am Elbufer belästigt – Polizei sucht Zeugen

Am Montagnachmittag gegen 13.30 Uhr sind zwei Frauen von einem Unbekannten belästigt worden. Die 29-Jährige und die 32-Jährige haben sich >>>

Helms‘ Bilder: Sachsenbad, Juli 2013

Das Bild „Sachsenbad“ entstand im Juli 2013. Dazu schreibt der Autor Christian Helms: „Als typisches Baudenkmal der >>>