LANGENACHT dresden theater

Lange Nacht der Theater auch im August Theater und im Theaterhaus Rudi

Das Theaterhaus Rudi und das August Theater mischen am Sonnabend bei der Langen Nacht der Dresdner Theater mit. Bereits um 16 Uhr legt das Team im August Theater mit „Des Kaisers neue Kleider“ los. Im Stundentakt folgen zwei weitere Vorstellungen. Ab 20 Uhr präsentiert die Pantomimenbühne dann jeweils zur vollen Stunde „Weiber, Weiber“, „Herzog & Co.“, „Nur mit Dir“ und „Best of Herzog“.

Eine Szenenjagd können die Zuschauer im Theaterhaus Rudi, dem einzigen Amateurtheaterhaus Deutschlands, erleben. Was das im Einzelnen heißt, beschreiben die Akteure so: „Räuberische Analphabeten versuchen, ein Leben zu retten, sich liebende Menschen schlagen sich durch ein Gestrüpp von Lüge, Verrat und Verbrechen schlagen, ein verzweifelter Anwalt kämpft mit seinem Klienten um die Existenz, ein depressiver Architekt zerstört sein Leben und das anderer, zwei muntere Damen sind mit der Asche der Mutter auf Grabsuche.“ Außerdem, so das Versprechen, werde die „Wirtschaftswunder“-Band jede Verspannung lösen.

Beide Spielstätten sind am Sonnabend mit der extra eingerichteten Shuttlebus-Linie N4 erreichbar. Diese fährt folgende Stationen an: Comödie – Schauspielhaus – Theaterplatz – AUGUST Theater Dresden (Rathaus Pieschen) – Theaterhaus Rudi (Rankestraße) – Landesbühnen Sachsen.

Die Tickets für die alle Kurzentschlossenen gibt es für 5 Euro vor Ort, für Kinder kostet das Bändchen 3 Euro. Mit dem Abendkassen-Bändchen sorgt für freien Eintritt zu allen weiteren Veranstaltungen der Langen Nacht sowie für freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Waldspielplatz an der Neuländer Straße soll Aktivitätspunkt für jedes Alter werden

Der Waldspielplatz an der Neuländer Straße soll für Aktivitäten von Besuchern aller Altersgruppen attraktiver werden. Bei einem >>>

Brendler’s Geschichten: Im März 1929 erhielt die Apostelkirche ihre Weihe

Der „Dresdner Nordwestbote“ vom Oktober 1908 druckte unter der Titelzeile „Auspfarrung Trachau“ folgende im „Dresdner Anzeiger“ >>>

Bürgerpolizist Henning König: Ich lerne viele Familiengeschichten kennen

„Zu achtzig Prozent bin ich Seelsorger und Psychologe“, sagt Henning König. Das klingt ungewöhnlich. Der Polizeihauptmeister >>>

Diebstahl aus VW Kleintransporter – Einbruch in Büro

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in einen VW Kleintransporter auf der Schützenhofstraße eingebrochen. Die Täter  haben >>>

Reparaturarbeiten am Fußweg in der Döbelner Straße

Am Montag beginnen in der Döbelner Straße Reparaturarbeiten am Fußweg. Wie ein Rathaussprecher ankündigte, wird der Fußweg zwischen >>>