nikolaus-stiefel-roter-baum

Jugendverein Roter Baum spielt Nikolaus und befüllt Pieschener Kinderstiefel

„Nur noch ein paar Mal wachwerden, und dann trennt sich auch in Pieschen die Spreu vom Weizen, quasi das Artige vom Unartigen. Denn am 6. Dezember ist nicht nur Nikolaus, sondern er kommt auch. Und zwar zum Jugendhaus des Roten Baums“. So kündigen die Initiatoren vom Jugendverein Roter Baum ihre Aktion für Kinder zum Nikolaustag an.

„Gebt ab eure Stiefel“ heißt es am Dienstag, den 4. Dezember, zwischen 16 und 18 Uhr in der Großenhainer Straße 93. Gefüllt würden allerdings nur die geputzten und gewienerten Stiefel und Schuhe von artigen Pieschener Kindern. Für alle Fälle stehe auch vor Ort noch Schuhputzzeug zur Verfügung, hießt es vom Verein. Das vom Nikolaus und seinen Beauftragten mit allerlei Kleinigkeiten und Leckereien gefüllte Schuhwerk könne dann am Nikolaustag, den 6. Dezember zwischen 16 und 18 Uhr, wieder abgeholt werden.

Die Nikolausüberraschung ist eine von vielen Aktionen im Rahmen von „Advent in Pieschen“. Seit dem 1. Dezember warten Händler, Gastronomen, Vereine, Wohngemeinschaften und andere Akteure mit vorweihnachtlichen Überraschungen für Nachbarn, Einwohner und Gäste auf.

>>> Alle Veranstaltungen zum Advent in Pieschen

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

19 Jahre alter Opel Corsa gestohlen

Unbekannte haben einen grünen Opel Corsa von einem Parkplatz an der Moritzburger Straße gestohlen. Als Zeitraum nannte ein Polizeisprecher >>>

Jetzt wird es aber Zeit … – von Gerda Kočí

Da mir gerade der Kopf zu platzen scheint, will ich hier mal eine Pause machen und mitteilen, dass ich neuerdings ein paar Sprachen lerne. >>>

Corona in der Böttgerstraße – von Ursula Pietzsch

Ostern 2020 können wir alle im Kalender anstreichen: Was ist das bloß für eine verrückte Zeit!

Die Benzinpreise sind im Keller, aber keiner >>>

Lernen in Corona-Zeiten – Eine besondere Herausforderung für Hörgeschädigte

Die Schulen sind noch mindestens bis zum 7. Februar geschlossen. Nur die Abschlussklassen dürfen ab dem 18. Januar wieder im Präsenzunterricht >>>

89-jährige Seniorin durchschaut Schockanruf von Betrügern

Am Mittwoch gegen 14.30 Uhr haben Unbekannte versucht, eine 89-Jährige mit einem Schockanruf zu betrügen. „Die Seniorin bekam einen >>>