polizeimeldung

78-Jähriger stirbt nach Zusammenstoß mit Opel auf der Lommatzscher Straße

Ein 78-jähriger Fußgänger ist gestern Abend gegen 20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Lommatzscher Straße ums Leben gekommen. Eine 24-jähriger Autofahrerin sei mit ihrem Opel Astra in Richtung Leipziger Straße unterwegs gewesen, schildert ein Polizeisprecher den Hergang. Kurz vor der Einmündung Wächterstraße habe der Senior von links die Fahrbahn überquert. Auf der rechten Fahrspur sei es dann zum Zusammenstoß mit dem Opel gekommen. Dabei, so der Polizeisprecher, sei der Fußgänger so schwer verletzt worden, dass er trotz eingeleiteter Rettungsmaßnahmen noch am Unfallort verstarb.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang habe nun der Verkehrsunfalldienst übernommen.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Seltener Besuch in den Pieschener Melodien: Gänse fordern mehr Sauberkeit

Seltener Besuch in den Pieschener Melodien am  Konkordienplatz. Zwei Graugänse inspizierten heute den wilden Parkplatz neben den Kleingärten. >>>

Gleisbauarbeiten: Änderungen für Linien 9 und 13 – Umleitungen für Autos am Elbepark

Wegen Gleisbauarbeiten auf der Kreuzung Washingtonstraße / Kötzschenbroder Straße / Lommatzscher Straße ändern sich von Freitagabend >>>

Motorradfahrer nach Unfallflucht ermittelt – Tankkarte aus Transporter gestohlen

Unfall gebaut, Autos beschädigt, geflohen und dann verletzt ins Krankenhaus. Dresdner Polizeibeamte haben den Mann ermittelt, der am >>>

Wochenmarkt auf der Kopernikusstraße – ein Stück Normalität ist wieder da

„Die Leute passen ganz genau auf“, hat Karin Opelt festgestellt. Seit 15 Jahren kommt sie mit ihrem hauseigenen Honig aus Brössnitz, >>>

Städtisches Klinikum Dresden: Marcus Polle übernimmt Kaufmännische Leitung

Heute hat Marcus Polle die Kaufmännische Leitung des Städtischen Klinikums Dresden übernommen. Der Betriebswirt bringe umfassende Kompetenzen >>>