polizeimeldung

18-Jähriger in der Rankestraße beraubt – Polizei sucht Zeugen

Am frühen Sonntagmorgen gegen 4.00 Uhr ist ein 18-Jähriger in der Rankestraße von drei Unbekannte beraubt worden. Der junge Mann sei mit einer Straßenbahn auf der Leipziger Straße bis zur Haltestelle Rankestraße gefahren und anschließend in Richtung Peschelstraße gelaufen. Auf dem Weg habe er drei Männer getroffen, die im den Weg versperrten und, vermutlich auf arabisch, ansprachen, beschreibt ein Polizeisprecher den Hergang. Das Trio habe den 18-Jährigen bedrängt und geschubst. Einer der Männer habe ihn mit einem Messer bedroht und seine Wertsachen gefordert. Letztlich hätten die Unbekannten das Handy des Geschädigten sowie 40 Euro aus seinem Portmonee gestohlen und seien in Richtung Leipziger Straße geflüchtet.

Zu den drei Männern lieferte die Polizei eine Personenbeschreibung: Der Haupttäter mit dem Messer sei etwa 17 bis 20 Jahre alt, etwa 170 cm groß und schlank und hatte einen Dreitagebart. Zur Tatzeit habe der Mann eine schwarze Adidasjacke mit weißen Längsstreifen, eine tarnfarbene Cargo-Hose sowie ein rotes Basecap getragen. Die beiden Komplizen seien etwa älter gewesen – bis etwa 25 Jahre alt, und etwas größer, etwa 175 cm sowie 180 cm groß. Der Größere habe einen Vollbart, welcher am Kinn etwa 5 Zentimeter lang sei, getragen. Er sei mit einer blauen Trainingsjacke mit dem hellen Aufdruck „PSG“ und einer schwarzen Adidashose mit weißen Seitenstreifen bekleidet gewesen. Der dritte Täter habe einen dunklen Parka mit fellbesetzter Kapuze und eine dunkle Hose angehabt. Auffällig seien dessen volle Lippen sowie seine krumme Nase gewesen.

Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen Raubes eingeleitet und fragt jetzt, wer die Tat beobachtet habe oder Angaben zu den beschriebenen Tätern machen könne. Gesucht würden auch Informationen zur Identität der Täter oder ihrem Aufenthaltsort.

Telefon Polizei Dresden: 0351 483 22 33

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Zwölf Entwürfe für Fuß- und Radwegbrücke zwischen Pieschen und Ostragehege

In der seit Jahren laufende Diskussion über eine Elbquerung zwischen Pieschen und dem Ostragehege haben sich jetzt 23 Studenten und 15 Studentinnen >>>

Stadtrat: Wahl von Beigeordneten scheitert an Konflikt zwischen Hilbert und Fraktionen

Die Wahl von fünf Beigeordneten ist heute im Stadtrat gescheitert. Nachdem Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) sein Einvernehmen für >>>

Simson-Mopeds erneut im Visier der Diebe – ein Täter gefasst

Zwei Männer haben am Dienstagmorgen um 7 Uhr eine Simson S50 von einem Grundstück an der Wilder-Mann-Straße gestohlen. Polizisten konnten >>>

Katja Tomzig zeigt im kreativen Werkraum Kö9 „Facetten der Schöpfung“

„Können Sie sich vorstellen, dass sich in einer Mischung aus Eitempera, Aquarellfarbe, Metallfarbe und hin und wieder auch Kaffee >>>

Simson S51 in Trachau gestohlen

Unbekannte haben am Wochenende ein Moped von einem Grundstück an der Wilder-Mann-Straße gestohlen. Als Zeitraum nannte ein Polizeisprecher >>>