polizei

Zigarettenautomat in Aachener Straße gesprengt

Heute Morgen gegen 3.15 Uhr haben Unbekannte vermutlich mit Hilfe von Pyrotechnik einen Zigarettenautomaten in der Aachener Straße aufgesprengt. Das Gerät sei dabei vollständig zerstört worden, erklärte ein Polizeisprecher. Die Täter stahlen aus dem kaputten Automaten eine noch unbekannte Menge Tabakwaren. Angaben zur Schadenshöhe seien nicht bekannt, hieß es weiter.

Immer wieder werden Automaten zum Verkauf von Zigaretten oder Fahrkarten aufgesprengt oder auf andere Weise gewaltsam geöffnet. Zuletzt war der Fahrkartenautomat am Haltepunkt Pieschen Opfer einer derartigen Atacke. Der dabei vollständig zerstörte Automat ist inzwischen durch einen neuen ersetzt worden.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Nachwuchsförderpreis und 3.000 Euro für TSV Rotation Dresden 1990 e.V.

Sechs Monate mussten die jungen Sportlerinnen und Sportler und ihre Trainer und Übungsleiter warten, bis sie ihren im März gewonnen Preis >>>

„Wir spielen eine Sprache“ – Schachprojekt jetzt auch in Pieschen

Benachteiligte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene haben ab sofort die Möglichkeit kostenlos montags im Stadtteilzentrum „Emmers“ >>>

Drei Verletzte bei Wohnungsbrand in Mickten

Zu einem Brand in einer Wohnung in der 1. Etage eines Mehrfamilienhauses in der Wöhlerstraße in Mickten sind heute Mittag die Feuerwehrleute >>>

Torsten Herbst begibt sich im Gymnasium Pieschen auf eine Zeitreise in die Zukunft

„Ein Besuch hier ist wie eine Zeitreise in die Zukunft deutscher Schulen: interaktive Tafeln, Laptops, Tablets und E-Books gehören >>>

Autos brennen in Alttrachau – Senior beraubt

Aus unbekannter Ursache waren in Alttrachau am Sonnabend Nachmittag gegen 16 Uhr ein parkender Pkw Mercedes sowie ein zweiter Pkw Dacia >>>