washingtonstrasse 1209

Washingtonstraße: Lärmschutzwand wird instandgesetzt – Gehweg gesperrt

Seit gestern wird die Lärmschutzwand in der Washingtonstraße stadteinwärts zwischen Scharfenberger Straße und Werftstraße instandgesetzt. Die Arbeiten werden bis zum 20. Oktober andauern, teilte ein Rathaussprecher mit. Auf der gesamten Länge erhält die Lärmschutzwand eine Blechabdeckung. Außerdem würden defekte Kopfbalken ausgewechselt. Punktuell werde auch der sogenannten Frevelschutz erneuert. Dies sei eine Textilmatte vor dem Dämmschutz, damit die Vögel darin keine Nester bauen können.

Während der Arbeiten an der Lärmschutzwand sind Rad- und Gehweg voll gesperrt, so der Rathaussprecher. Die geänderte Verkehrsführu.ng sei ausgeschildert. Die Baukosten würden rund 65.000 Euro betragen

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

#btw17: AfD-Hochburgen in Übigau und Mickten – Linke in Neudorf stark – FDP überzeugend zurück

In 21 der 32 Wahlbezirke im Ortsamtsbereich Pieschen hat die AfD gestern bei der Bundestagswahl die meisten Stimmen auf sich vereinigen >>>

Übigau: Vermietung in der Werftstraße beginnt im Oktober

Im Oktober beginnt die Vermietung der 27 neugebauten Wohnungen in der Carrierastraße in Übigau. Auf drei Etagen verteilen sich sechs >>>

#btw17: AfD liefert sich Kopf-an-Kopf-Rennen mit CDU

Im Wahlkreis Dresden II – Bautzen II hat die AfD die CDU als stärkste Partei von der Spitze verdrängt. Das ist nach der Auszählung >>>

Mülltonnen am Leisniger Platz – Kunst oder doch nicht?

Ein Kunstobjekt aus Mülltonnen bot sich am Wochenende vor den Häusern am Leisniger Platz 5/6. Das Kunstwerk hat offenbar noch keinen Namen >>>

Wahlbeteiligung in Dresden um 12 Uhr bei 44.5 Prozent

44,5 Prozent der 429.500 Wahlberechtigten in Dresden haben bis 12 Uhr gewählt. Bei der letzten Bundestagswahl 2013 waren es zum gleichen >>>