Zentralwerk Peggy Berger

Tag des offenen Ateliers: In Pieschen laden Künstler in 14 Ateliers ein

Der dritte Sonntag im Monat November ist für Kunstinteressierte bereits ein festes Ritual. Inzwischen schon zum 19. Mal findet in diesem Jahr der Tag des offenen Ateliers in Dresden statt. 14 Ateliers im Ortsamtsbereich Pieschen öffnen ihre Werkstätten. In Trachenberge und im Zentralwerk gleich mehrere Künstler an einem Standort.

Die Ateliers können nur mit einem Einlass-Bändchen besucht werden. Dieses ist in allen Ateliers gegen einen Kulturbeitrag in Höhe von 2 Euro erhältlich. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sind frei.

Die Künstler in der Ateliergemeinschaft Trachenberge haben sich Erik Engelhardt eingeladen. Er zeigt sein Projekt Lovers. Außerdem erscheint dort für zehn Minuten der „Kallebutz“ und in der Stille können Fragen an das Wesen gerichtet werden, auf die es reagiert. (12:00 Uhr, 14:00 Uhr, 16:00 Uhr). Im Zentralwerk präsentiert sich die Fotoakademie Dresden, am Konkordienplatz hat Ines Lehmann ihr Atelier bereits aufgeräumt, die schönsten Werke ausgesucht und in Szene gesetzt.

Offene Ateliers im Ortsamt Pieschen, 19. November, 10 bis 18 Uhr

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Werkzeug im Wert von 8.000 Euro gestohlen – Ford Fiesta entwendet

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in ein Geschäft am Riegelplatz eingebrochen. Die Täter haben die Ladentür aufgehebelt und >>>

Sechs weitere Tempo-30-Zonen im Ortsamtsbereich eingerichtet

Die Stadt hat sechs weitere Tempo-30-Zonen im Ortsamtsbereich Pieschen eingerichtet. Auf vier Straßenabschnitten war die Geschwindigkeitsbegrenzung >>>

Neue Wohnungen zwischen Leipziger Straße und Hedwig-Langner-Weg

Der Gebrauchtwagenhändler an der Leipziger Straße neben dem Lidl-Parkplatz verlässt Dresden. Der Standort werde spätestens im Frühjahr >>>

Schlachtfest und Kinderweihnachtsfeier in der Suppenküche „Mahlzeit“

Zu einer Weihnachtsfeier der besonderen Art laden Projektkoordinatorin Andrea Messerschmidt und Projektleiter Jürgen Reinhardt Bedürftige >>>

Im Frühjahr 2018 ist Baustart in der Konkordienstraße 53

 

Drei Monate nach unserem Bericht über das ehemalige Gartenkleinod in der Konkordienstraße 53 ist klar, was der Bauherr Immosolid >>>