Rollatorentag

Rollatoren-Tag: DVB lädt zum kostenlosen Sicherheitstrainung

Rollatoren-Nutzer können am Sonnabend im DVB-Straßenbahnhof in der Trachenberger Straße auf einem speziellen Parcours den sicheren Umgang mit ihren Fahrzeugen üben. Kurven fahren, Hinsetzen und Aufstehen, Gehen auf unebenem Untergrund sowie das Überwinden von Hindernissen wie Bordsteine oder Stufen – alles können die Rollatoren-Fahrer hier abseits vom Alltagsverkehr in Ruhe testen. Die Verkehrsbetrieben stellen zudem eine Sonderstraßenbahn und einen Bus zur Verfügung, um das Einsteigen und Aussteigen zu trainieren. „Wir wollen unseren Kunden, die mit Rollatoren unterwegs sind, die Angst vor einer Fahrt in Bus und Bahn nehmen“, erklärte DVB-Sprecher Falk Lösch und fügte hinzu „wer will, kann sogar einen Rollatoren-Führerschein ablegen“.

Rollatorentag

Die Fahrgeräte werden von Experten auch technisch überprüft. Foto: DVB

Die Gemeinschaftsaktion der Rehaland Orthopädietechnik, der Volkssolidarität, des Sächsischen Umschulungs- und Fortbildungswerkes Dresden und der Dresdner Verkehrsbetriebe findet bereits zum vierten Mal statt. Für die Übungen sind insgesamt knapp zwei Stunden vorgesehen. Das Sicherheitstraining beginnt zu drei Terminen: 10 Uhr, 12 Uhr und 14 Uhr. Eine Anmeldung sei nicht erforderlich.

Zu Beginn würden die Rollatoren von Fachleuten technisch begutachtet. Fern aller Hektik folgen dann erste „Trockenübungen“ auf dem Straßenbahnhof. Wie steige ich mit Rollator sicher ein und aus? Wo platziere ich die Gehhilfe in Bahn oder Bus? Wie finde ich sicheren Halt während der Fahrt? Damit das Hilfsmittel selbst nicht zum Hindernis wird, bekommen die Benutzer Tipps zur Mitfahrt in den in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die anwesenden Trainer würden bei Bedarf Hilfestellung geben.

Von jungen Leuten gelegentlich belächelt, von manchem Älteren aus Eitelkeit (noch) verschmäht, ist der Rollator für Mitmenschen mit eingeschränkter Mobilität ein Segen im Alltag. Und sei es nur darum, den Einkauf ohne anstrengendes Tragen nach Hause zu transportieren.

Service:

WAS: Rollatoren-Tag. Sicherheitstraining
WANN: Sonnabend, 6. Mai, Beginn jeweils 12, 14 und 16 Uhr
WO: DVB-Straßenbahnhof, Trachenberger Straße 40
WIEVIEL: Kostenlos und ohne Anmeldung

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

CDU-Stadtrat Veit Böhm: Elbquerung in Pieschen muss grundsätzlich geprüft werden

Die CDU will eine grundsätzliche Prüfung der Elbquerung zwischen Pieschen, Mickten, Kaditz und dem Ostragehege auf den Weg bringen. >>>

Bibliothek Pieschen: Vorlesetag findet heute statt – Rückgabe und Ausleihe nicht möglich

Die Veranstaltungen zum Vorlesetag am heutigen Freitag finden alle statt. Das betonte heute noch einmal Elke Ziegler, Sprecherin der Städtischen >>>

Betrügerische Gewinnversprechen

Betrüger haben gestern Abend einen 49-jährigen Mann aus Trachau kontaktiert. Sie hätten ihm einen Gewinn von 27.000 Euro offeriert, >>>

Comödie Dresden startet mit „Das Wirtshaus im Spessart“ in die erste Sommertheater-Saison im Schloss Übigau

Das Barockschloss Übigau wird im Sommer 2019 zur Open-Air-Spielstätte der Comödie Dresden. Am 4. Juli soll mit der öffentlichen Generalprobe >>>

Zehn neue Tempo-30-Zonen im Stadtbezirk Pieschen sollen Verkehrssicherheit erhöhen

Im Stadtbezirk Pieschen sind seit Anfang 2017 zehn neue Tempo-30-Zonen vor Kindergärten, Altenpflegeeinrichtungen und Krankenhäusern >>>