polizeimeldung

Polizei fasst Drogendealer in der Konkordienstraße

Am vergangenen Freitag konnte die Polizei in der Konkordienstraße einen Drogendealer festnehmen. Als die Beamten am späten Abend gegen 22. 30 Uhr einen 27-jährigen Deutschen kontrollieren wollten, ergriff dieser die Flucht. Er ließ sein Fahrrad liegen und rannte zu Fuß davon. Während der Flucht warf er noch einen Rucksack weg. Wenig später konnten die Beamten den Flüchtigen wieder stellen. Sie hatten zwischenzeitlich auch den Rucksack gefunden. Darin befanden sich neben 365,- Euro Bargeld drei Tüten mit einem Bruttogewicht von
350 Gramm Cannabis. Bei der angeordneten Durchsuchung der Wohnung des 27-Jährigen fanden die Polizisten 14.600 Euro Bargeld. Der Mann wurde dem Haftrichter vorgeführt und nach Erlass des Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Kommentare sind geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Dresden sucht nach bester Ehrung für verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl

Nach dem Tod von Altbundeskanzler Helmut Kohl ist eine Debatte darüber entbrannt, wie die Stadt Dresden den Politiker am Besten ehren könnte. >>>

Begegnungszentrum Impuls sucht Bilder, Collagen und Fotos zum Thema „Berge und Mee(h)r …“

Das Team des DRK Begegnungszentrums Impuls sucht noch Kunstwerke zum Thema „Berge und Mee(h)r…“. Sie sollen in der >>>

Motor Mickten erneuert Sporthallenbeleuchtung – Freistaat gibt 28.000 Euro dazu

Mit 28.000 Euro unterstützt der Freistaat die Erneuerung der Beleuchtung in der Sporthalle des Vereins Motor Mickten. Innenminister >>>

Gehestraße gesperrt: Baubeginn für neue Fernwärmetrasse in Pieschen

Seit Montag ist die Gehestraße eine Sackgasse. Die Bauarbeiten für die neue Fernwärmetrasse haben begonnen. Im ersten Abschnitt zwischen >>>