polizeimeldung

Polizei fasst Drogendealer in der Konkordienstraße

Am vergangenen Freitag konnte die Polizei in der Konkordienstraße einen Drogendealer festnehmen. Als die Beamten am späten Abend gegen 22. 30 Uhr einen 27-jährigen Deutschen kontrollieren wollten, ergriff dieser die Flucht. Er ließ sein Fahrrad liegen und rannte zu Fuß davon. Während der Flucht warf er noch einen Rucksack weg. Wenig später konnten die Beamten den Flüchtigen wieder stellen. Sie hatten zwischenzeitlich auch den Rucksack gefunden. Darin befanden sich neben 365,- Euro Bargeld drei Tüten mit einem Bruttogewicht von
350 Gramm Cannabis. Bei der angeordneten Durchsuchung der Wohnung des 27-Jährigen fanden die Polizisten 14.600 Euro Bargeld. Der Mann wurde dem Haftrichter vorgeführt und nach Erlass des Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Kommentare sind geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Schienenlärm: Umfrage endet am Freitag – Podiumsdiskussion am 26. August in Weinböhla

Noch bis zum Freitag können Anwohner auf der Informations- und Beteiligungsplattform des Eisenbahn-Bundesamtes an der Befragung zum >>>

#BTW17: Bürgertelefon seit heute besetzt – Briefwahlbüro ab 28. August geöffnet

Seit heute ist das Bürgertelefon zur Bundestagswahl im Dresdner Rathaus besetzt. Bereits veröffentlicht wurden auch Muster für die >>>

Polizei löst illegale Partys an der Elbe in Pieschen und Kaditz auf

Die Dresdner Polizei hat in der Nacht zum Sonntag zwei nichtgenehmigte Partys in Pieschen und Kaditz beendet.

Party Nr. 1

Samstagabend hatten >>>

Brendler’s Geschichten: Die Wassermassen gerieten außer Rand und Band

Im Dezember 1987 wurde der Vertrag über die Städtepartnerschaft zwischen Dresden und Hamburg von den damaligen Oberbürgermeistern >>>

„Für uns sind Schwangere keine Patienten“ – Hebammenpraxis Altpieschen

Die Hebammenpraxis Altpieschen sieht im Innern so gemütlich aus wie ein Wohnzimmer. Durch die bunten Glasfenster fällt Sonnenlicht, >>>