polizeimeldung

Polizei fasst Drogendealer in der Konkordienstraße

Am vergangenen Freitag konnte die Polizei in der Konkordienstraße einen Drogendealer festnehmen. Als die Beamten am späten Abend gegen 22. 30 Uhr einen 27-jährigen Deutschen kontrollieren wollten, ergriff dieser die Flucht. Er ließ sein Fahrrad liegen und rannte zu Fuß davon. Während der Flucht warf er noch einen Rucksack weg. Wenig später konnten die Beamten den Flüchtigen wieder stellen. Sie hatten zwischenzeitlich auch den Rucksack gefunden. Darin befanden sich neben 365,- Euro Bargeld drei Tüten mit einem Bruttogewicht von
350 Gramm Cannabis. Bei der angeordneten Durchsuchung der Wohnung des 27-Jährigen fanden die Polizisten 14.600 Euro Bargeld. Der Mann wurde dem Haftrichter vorgeführt und nach Erlass des Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf Leipziger Straße

Gestern in der Mittagszeit ist es auf der Leipziger Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Ford und einer Fußgängerin gekommen. >>>

Tresor und Laptop aus Büro in Riesaer Straße gestohlen

Wie ein Polizeisprecher heute mitteilte, haben im Verlauf des vergangenen Wochenendes Unbekannte ein Fenster zu einem Firmenbüro in >>>

Geringe Chance für Wiederkehr der stadtweiten „Komplexreinigung“

Rund 725 des 1.400 Kilometer langen Straßennetzes in Dresden müssen von privaten Grundstücksbesitzern sauber gehalten werden. Für >>>

Explosion am Dreyßigplatz – zwei Männer beim Herstellen von Cannabisöl schwer verletzt

Zu einer Explosion ist es gestern Abend in einer Wohnung im vierten Obergeschoss eines Mehrfamilienhaus am Dreyßigplatz 3 gekommen. Wie >>>

Brendler’s Geschichten: Das Schulhaus an der Leisniger Straße steht seit 112 Jahren

Die Geschichte des Schulhauses Leisniger Straße Nr. 76 nahm ihren Anfang, als zu Beginn des 20. Jahrhunderts die 2. Katholische Bezirksschule >>>