polizeimeldung

Planen an 27 Lkw aufgeschlitzt – Polizei sucht Zeugen

In der vergangenen Nacht haben sogenannte Planenschlitzer auf drei Parkplätzen 27 Lkw angegriffen. Betroffen waren auch Fahrzeuge, die auf einem Autohof in der Washingtonstraße in Übigau abgestellt waren. Dort wurden von den Unbekannten an zwölf Lkw die Planen zerschnitten, um nach der Ladung zu sehen, so ein Polizeisprecher. Aus einem Sattelauflieger stahlen die Diebe 76 Computermonitore im Wert von rund 50.000 Euro. An den anderen Fahrzeugen entstand offenbar nur Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Auf dem Parkplatz „Am Finkenberg“ an der Autobahn 13, Berlin-Dresden hatte ein Lkw-Fahrer gegen 4  Uhr ein Ruckeln von seiner Ladefläche bemerkt. Anschließend stellte er fest, dass Unbekannte die Plane zerschnitten und mehrere Kartons der Ladung herausgestellt hatten. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar. Auf dem Parkplatz waren zudem die Planen von zehn weiteren Fahrzeugen zerschlitzt worden. Schadensangaben stehen noch aus.

An weiteren vier Lkw, die an der Autobahnraststätte Dresdner Tor (Autobahn 4, Eisenach-Dresden) abgestellt waren, wurden ebenfalls die Planen zerschnitten. Bisher, so ein Polizeisprecher, würden aber noch keine Erkenntnisse zu entwendeter Ladung vorliegen.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die im Zusammenhang mit den Taten verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0351 483 22 33 zu melden.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf Leipziger Straße

Gestern in der Mittagszeit ist es auf der Leipziger Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Ford und einer Fußgängerin gekommen. >>>

Tresor und Laptop aus Büro in Riesaer Straße gestohlen

Wie ein Polizeisprecher heute mitteilte, haben im Verlauf des vergangenen Wochenendes Unbekannte ein Fenster zu einem Firmenbüro in >>>

Geringe Chance für Wiederkehr der stadtweiten „Komplexreinigung“

Rund 725 des 1.400 Kilometer langen Straßennetzes in Dresden müssen von privaten Grundstücksbesitzern sauber gehalten werden. Für >>>

Explosion am Dreyßigplatz – zwei Männer beim Herstellen von Cannabisöl schwer verletzt

Zu einer Explosion ist es gestern Abend in einer Wohnung im vierten Obergeschoss eines Mehrfamilienhaus am Dreyßigplatz 3 gekommen. Wie >>>

Brendler’s Geschichten: Das Schulhaus an der Leisniger Straße steht seit 112 Jahren

Die Geschichte des Schulhauses Leisniger Straße Nr. 76 nahm ihren Anfang, als zu Beginn des 20. Jahrhunderts die 2. Katholische Bezirksschule >>>