Lehmann Ines atelier

Pfingsten: „Kunst offen in Sachsen“ gibt es auch in fünf Ateliers in Pieschen

Kunsttherapeutin und Malerin Ines Lehmann öffnet Pfingstsonnabend ihr Atelier am Konkordienplatz. Sie zeigt Bilder, Textilkunst, Grafik, handgebundene Bücher und lädt die neugierigen Besucher ein, sich bei einer Monotypie selbst auszuprobieren. Dafür, so erklärt sie, brauche man eine Glasplatte, Druckfarbe, ein Blatt Papier und einen Stift. Dann könne man sich einen Einmaldruck gestalten. Die Künstlerin ist zum ersten Mal bei der Aktion „Kunst offen in Sachsen“ dabei und will testen, wer seinen Pfingstspaziergang mit einem Besuch im Atelier verbinden möchte. Darauf hoffen auch Maler Ricardo Schwarz und Töpfermeister Ingolf Hermann in der Leisniger Straße. Der Töpfermeister wird seine neue Töpferscheibe und den Brennofen zeigen. Nach Abschluss einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne Ende 2016 hatte er seine wichtigsten Arbeitsmittel in der Werkstatt Anfang des Jahres erneuern können.

„Kunst offen in Sachsen“ findet bereits zum dreizehnten Mal statt. „Maler, Grafiker, Bildhauer, Fotografen, Keramker, Holz-, Schmuck-, Textil- und Metallgestalter und viele andere Kreative freuen sich auf ein aufgeschlossenes Publikum, auf spannende Gespräche und interessante Kontakte“, heißt es im Programm des Vereins.

Offene Ateliers im Ortsamt Pieschen:

  • Ateliergemeinschaft Ingolf Hermann und Ricardo Schwarz, Leisniger Str. 24, Sa und So
  • Atelier im Sandkasten, Einsenbahnstr. 1, Sa, So, Mo 11 bis 18 Uhr
  • Konstanze Feindt Eißner, Leipziger Str. 183, Sa
  • Ines Lehmann, Konkordienplatz, Eingang bei Pictura-Büros, Sa
  • Alexandra Wegbahn, Ateliergemeinschaft Trachenberge, Grimmaische Str. 2, Sa, So, Mo

>> interaktive Karte mit allen teilnehmenden Ateliers und Werkstätten

 

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Schüsse stoppen Flucht eines bewaffneten Autoräuber in Mickten

Polizeibeamte haben gestern Nachmittag in der Micktener Straße die Flucht eines bewaffneten Autoräubers mit Schüssen beendet. Vorangegangen >>>

Cindy Tamme und Micha Kissing sind das Team „augenscheinlich foto und grafik“

„Leute, macht mehr Fotos.“ Erstaunlich klingt dieser Appell aus dem Mund von Micha Kissing angesichts der wie wild fotografierenden Handybesitzer. >>>

Nach der Raumkonferenz 2019 – Crowdfunding für Aufbereitung der Ergebnisse

„Es hat funktioniert.“ Das Resümee zur Raumkonferenz, das Projektkoordinator Fridolin Pflüger zog, fällt fast schon euphorisch >>>

Une promenade photographie à travers Pieschen avec Kristall Dietz Große venue de France

Après quatre semaines mon stage à Dresde touche à sa fin. J’ai passé de bons moments à la rédaction du journal en ligne Pieschen Aktuell >>>

Aufgerappelt: Gregor hat mit Hilfe der Straßenschule die Hauptschulprüfung an der Oberschule Pieschen bestanden

Das Schuljahr 2018/19 ist schon seit ein paar Tagen Geschichte. Die meisten Schülerinnen und Schüler genießen zurzeit die Ferien. Bevor >>>