mülltonnen leisniger platz

Mülltonnen am Leisniger Platz – Kunst oder doch nicht?

Ein Kunstobjekt aus Mülltonnen bot sich am Wochenende vor den Häusern am Leisniger Platz 5/6. Das Kunstwerk hat offenbar noch keinen Namen – es stand dort ohne jede Beschilderung. Ob es ein Statement zur Bundestagswahl war oder eine Inspiration nach dem Besuch beim Theaterfest der Generationen im nahe gelegenen Zentralwerk in der Riesaer Straße – wir wissen es nicht. Vielleicht ist es auch hochprozentigen Anregungen entsprungen – das wäre bei Kunst nicht das erste Mal. Es könnte der Beginn einer großen Künstlerkarriere sein. Auf jeden Fall hat Tanja es entdeckt und für die folgenden Generationen erst einmal festgehalten.

Namensvorschläge für das Kunstwerk bitte ins Kommentarfeld schreiben.

 

 

Eine Meinung zu “Mülltonnen am Leisniger Platz – Kunst oder doch nicht?

Das könnte Sie auch interessieren …

Mercedes Vito aufgebrochen – Diebe steigen in Erdgeschosswohnung ein

Am Dienstagnachmittag kurz vor 15 Uhr haben Unbekannte gewaltsam einen Mercedes Vito an der Washingtonstraße geöffnet und aus dem Inneren >>>

Kostenloser Geschirrverleih „Tellertausch und Gläserrücken“ sucht Besteck und verschenkt Geschirr

Seit vorgestern verschenkt der kostenlose Geschirrverleih „Tellertausch & Gläserrücken“ in der Großenhainer >>>

Suchtbericht 2018: Neuer Rekord bei Cannabis – Verhaltenssüchte auf Platz 2

Alkohol bleibt die Problemdroge Nummer eins unter den Dresdnerinnen und Dresdnern. Danach folgen bereits sogenannte Verhaltenssüchte >>>

Fernwärme für Pieschen: Neuer Bauabschnitt startet rings um die Eisenberger Straße

Morgen beginnen die Bauarbeiten für einen weiteren Abschnitt im Projekt „Fernwärmeerschließung Pieschen“. Der neue Bauabschnitt >>>

SPD Pieschen lädt zum Bürgergespräch – Wie weiter am Leipziger Bahnhof?

Beim Bürgergespräch am kommenden Donnerstag will sich die SPD Pieschen mit ihren Gästen über die Zukunft des Areals am Alten Leipziger >>>