Übigau Schloss 3108 Straßenansicht

Medienbericht: Schloß Übigau ist verkauft

Für das unter Denkmalschutz stehende Schloß Übigau ist offenbar ein neuer Investor gefunden worden. Die bisherige Eigentümerin Ingrid Schinz aus Heidelberg, habe über das Ingenieurbüro Linke mitteilen lassen, dass sie das Objekt an regionale Investoren verkauft habe, schreibt die Sächsische Zeitung heute in ihrer Onlineausgabe. Als einen der neuen Eigentümer nennt sie Frank Wießner. Er ist Geschäftsführer der Dresdner Max Wiessner Baugeschäft GmbH. Das Unternehmen realisiert zur Zeit zum Beispiel das Projekt Hafen01 im Areal Hafenstraße/Uferstraße. Zudem will Wießner das Narrenhäusel an der Augustusbrücke wieder aufbauen.

In der Anlage gebe es mehrere Eigentümer, wird Wießner bei sz-online zitiert. Gemeinsam wolle man nun schnell ein Konzept für die künftige Nutzung des Schlosses und der Nebenanlagen entwickeln und die Sanierung beginnen. Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht.

Noch im April war im Geschäftsbereich von Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Linke) an einer Vorlage gearbeitet worden, die den Kauf von Schloß Übigau durch die Stadt zum Ziel hatte. Allerdings fehlte hier ein Finanzierungsvorschlag für die kalkulierte rund 1,3 Millionen Euro.

0 Meinungen zu “Medienbericht: Schloß Übigau ist verkauft

    Das könnte Sie auch interessieren …

    Bunte Luftballons am Herbsthimmel: 147. Grundschule feierlich eingeweiht

    Mehr als 50 bunte Luftballons zogen am Montagnachmittag oberhalb der 147. Grundschule Dresden zum Herbsthimmel empor. An den Ballonschnüren >>>

    Advent in Pieschen 2017: Programm mit knapp 30 vorweihnachtlichen Highlights

    Das Programm für den Advent in Pieschen 2017 ist fertig. Sandy Hoeft und Stefanie Berndt haben alle Meldungen zusammengetragen und wiederum >>>

    Riesaer Straße 5: Tedi-Markt öffnet im Frühjahr 2018

    Für die Mitte Januar 2017 vom Konsum Dresden geräumte Verkaufsfläche in der Riesaer Straße 5 gibt es einen Nachmieter. Das Einzelhandelsunternehmen >>>

    Dresdens 21 Freiwillige Feuerwehren suchen Verstärkung

    Als das Sturmtief Herwart Ende Oktober über Dresden hinwegfegte, absolvierten die 21 Freiwilligen Feuerwehren 160 der 300 wetterbedingten >>>

    Pestalozzi-Platz: Kleinkind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Bei einem Unfall ist heute Morgen in Pieschen ein Kleinkind schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, sei ein 63-Jähriger mit >>>