polizeimeldung

Leipziger Straße: Mopedfahrer schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Heute Morgen gegen 6.30 Uhr ist ein Mopedfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Leipziger Straße schwer verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin berichtete, war der 31-Jährige mit einem Skoda Fabia zusammengestoßen. Dessen Fahrer, so die bisherigen Erkenntnisse, sei aus der Tankstelle kommend rechts abgebogen. Dort ist Linksabbiegen verboten. Kurz darauf habe er zum Wenden angesetzt. Dabei sie es zum Zusammenstoß mit dem Simson S 50 gekommen. Der Mopedfahrer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 26-jährige Skodafahrer sei unverletzt geblieben. Den Sachschaden an den Fahrzeugen bezifferte die Polizeisprecherin mit rund 4.500 Euro.

Wegen der Versorgung des Verletzten und der Unfallaufnahme war es bis gegen 8 Uhr zu Behinderungen auf der Leipziger Straße gekommen. Betroffen waren davon auch die Straßenbahnen der Linien 4 und 9.

Die weiteren Ermittlungen hat jetzt der Verkehrsunfalldienst der Dresdner Polizei übernommen. Die Beamten suchen jetzt Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Fahrverhalten der Beteiligten machen können.

Telefon Polizei Dresden: 0351 483 2233

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Bunte Luftballons am Herbsthimmel: 147. Grundschule feierlich eingeweiht

Mehr als 50 bunte Luftballons zogen am Montagnachmittag oberhalb der 147. Grundschule Dresden zum Herbsthimmel empor. An den Ballonschnüren >>>

Advent in Pieschen 2017: Programm mit knapp 30 vorweihnachtlichen Highlights

Das Programm für den Advent in Pieschen 2017 ist fertig. Sandy Hoeft und Stefanie Berndt haben alle Meldungen zusammengetragen und wiederum >>>

Riesaer Straße 5: Tedi-Markt öffnet im Frühjahr 2018

Für die Mitte Januar 2017 vom Konsum Dresden geräumte Verkaufsfläche in der Riesaer Straße 5 gibt es einen Nachmieter. Das Einzelhandelsunternehmen >>>

Dresdens 21 Freiwillige Feuerwehren suchen Verstärkung

Als das Sturmtief Herwart Ende Oktober über Dresden hinwegfegte, absolvierten die 21 Freiwilligen Feuerwehren 160 der 300 wetterbedingten >>>

Pestalozzi-Platz: Kleinkind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Unfall ist heute Morgen in Pieschen ein Kleinkind schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, sei ein 63-Jähriger mit >>>