August Theater Randi und Grigorij Kästner Kubsch und Ralf Herzog

Lange Nacht der Dresdner Theater: Theaterhaus Rudi und August Theater machen mit

Das August Theater und die Pantomimenbühne in der Bürgerstraße sowie das Theaterhaus Rudi sind am 1. April mit dabei, wenn sich in ganz Dresden zum sechsten Mal die Vorhänge zur Langen Nacht der Dresdner Theater heben. Besucher benötigen nur ein Ticket, um sich einen ganz persönlichen Theaterabend zusammenstellen zu können. Mit extra eingerichteten Bus­-Shuttles und Straßenbahnen sind die immer zur vollen Stunde beginnenden Veranstaltungen auf mehr als 30 Bühnen gut zu erreichen. 150 Vorstellungen stehen zur Auswahl. Das August Theater startet mit einem Kinderprogramm. Aufgeführt wird die Häschenschule nach den Bilderbüchern von Fritz Koch-Gotha und Albert Sixtus. Um 16, 17 und 18 Uhr zeigen die Marionetten der Puppenspieler auf humorvolle Weise den Schulalltag vor einhundert Jahren.

Um 20 Uhr beginnt Pantomime Rolf Herzog sein vierstündiges Mammutprogramm. Zu jeder vollen Stunde zeigt er auf der Bühne ein anderes Stück. Die Kleinbürgerhochzeit von Bertolt Brecht, Improvisieren und Best of Herzog sind zu sehen.

Im Theaterhaus Rudi geht es in vier Aufführungen um „Glaube – Liebe – Heimat“. „Wir glauben wir lieben. Die Heimat. Aber was ist das? Unsere Gruppen suchen in Szenen nach Perspektiven!“, heißt es imProgrammheft der Theaterleute. Die erste Veranstaltung beginnt um 18 Uhr.

Tickets gibt es an den Abendkassen der Theater. Die große Abschlussparty steigt dann ab Mitternacht allerdings nicht in Pieschen, sondern im Schauspielhaus.

Service: 

>> Programm Lange Nacht der Theater

DVB-Shuttlebusse:

  • N1 – Herkuleskeule – Boulevardtheater – Schauspielhaus – Theaterplatz – Kleines Haus – Theaterplatz – Schauspielhaus – Herkuleskeule (15-Minuten-Takt)
  • N2 – Theaterplatz – Schauspielhaus – die Bühne (Theater der TU) (stündlich nach Veranstaltungsende)
  • N3 – Yenidze – Kraftwerk Mitte / Kabarett Breschke & Schuch Theaterplatz – Kleines Haus (15-Minuten-Takt)
  • N4 – Hp. Freiberger Straße – Postplatz – Theaterplatz – Rathaus Pieschen – Rankestraße – Landesbühnen Sachsen (stündlich nach Veranstaltungsende)
  • Postplatz – Theaterplatz – Südstraße (stündlich nach Veranstaltungsende)

 

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Dreckecke Papiercontainer: Neuer Entsorger muss Versäumnisse des Vorgängers nacharbeiten

Der Containerstandplatz für Altpapier und Glas an der Ecke Konkordienstraße / Torgauer Straße ist ein Schandfleck. Papier und Pappe >>>

Hausbau Konkordienstraße 53: Sperrung bis Ende Februar – Pieschener Familien kaufen Wohnungen – Gartenhaus noch zu haben

Die Konkordienstraße bleibt zwischen Torgauer Straße und Leipziger Straße noch bis Ende Februar gesperrt. Nur Fußgänger und Radfahrer >>>

Randalierer in der Leisniger Straße – Büroeinbruch in Großenhainer Straße

Dresdner Polizisten haben Samstagnacht gegen 00.40 Uhr auf der Leisniger Straße vier junge Randalierer gestellt. Die Gruppe hatte in >>>

„War das schon alles“ – Laurentiuskirchgemeinde lädt zur Diskussion über Glaubensfragen

Eine intensive Beschäftigung mit den Sinnfragen des Lebens bietet die Laurentiuskirchgemeinde jetzt an. An zwölf Abenden können spirituell >>>

Gegenüber vom Brauhaus entsteht ein „Kleines Watzke“ – Ticketverkauf zieht um

14 Arbeitsplätze und Lagerkapazitäten für vier Tanks mit dem Fassungsvermögen von 280 Fünfzigliter-Fässer. „Ja“, >>>