frauenkirche vom rathausturm

Kondolenzbuch für Helmut Kohl liegt in der Frauenkirche aus

In einem Gedenkraum der Frauenkirche liegt ab Dienstag ein Kondolenzbuch für den verstorbenen Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl aus. Darüber informierte heute ein Rathaussprecher. In dem Kondolenzbuch, das bis zum 23. Juni ausliegen werde, könnten Dresdnerinnen und Dresdner „ihre persönlichen Gedanken und ihre Trauer über den Tod von Helmut Kohl zu Papier bringen“, heißt es weiter. Der Gedenkraum sei am Dienstag ab 16 Uhr sowie von Mittwoch bis Freitag von 10 Uhr bis 18 Uhr über den Eingang A zugänglich. Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP), Ministerpräsident Stanislav Tillich (CDU), Landtagspräsident Matthias Rößler (CDU) und Landesbischof Carsten Rentzing würden die Möglichkeit nutzen und sich im Kondolenzbuch eintragen.

Zusätzlich können Bürgerinnen und Bürger an der Gedenktafel, die an die Rede Helmut Kohls am 19. Dezember 1989 vor der Ruine der Frauenkirche erinnert, Blumen niederlegen. Die Gedenktafel ist zwischen den Eingängen B und C vor der Frauenkirche zu finden.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Werkzeug im Wert von 8.000 Euro gestohlen – Ford Fiesta entwendet

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in ein Geschäft am Riegelplatz eingebrochen. Die Täter haben die Ladentür aufgehebelt und >>>

Sechs weitere Tempo-30-Zonen im Ortsamtsbereich eingerichtet

Die Stadt hat sechs weitere Tempo-30-Zonen im Ortsamtsbereich Pieschen eingerichtet. Auf vier Straßenabschnitten war die Geschwindigkeitsbegrenzung >>>

Neue Wohnungen zwischen Leipziger Straße und Hedwig-Langner-Weg

Der Gebrauchtwagenhändler an der Leipziger Straße neben dem Lidl-Parkplatz verlässt Dresden. Der Standort werde spätestens im Frühjahr >>>

Schlachtfest und Kinderweihnachtsfeier in der Suppenküche „Mahlzeit“

Zu einer Weihnachtsfeier der besonderen Art laden Projektkoordinatorin Andrea Messerschmidt und Projektleiter Jürgen Reinhardt Bedürftige >>>

Im Frühjahr 2018 ist Baustart in der Konkordienstraße 53

 

Drei Monate nach unserem Bericht über das ehemalige Gartenkleinod in der Konkordienstraße 53 ist klar, was der Bauherr Immosolid >>>