144., Grundschule

Jugendliche schießen mit Softairwaffe auf Hortkinder und Lehrerin

Ein 18-Jähriger hat gestern Nachmittag mehrere Hortkinder und eine Lehrerin der Grundschule in der Micktner Straße mit einer Softairwaffe beschossen und die 35-jährige Frau dabei verletzt. Die Schüler der dritten Klasse waren zum Spielen hinter der Turnhalle. „Als die Lehrerin die Kinder zurückführte, wurde sie von zwei zunächst unbekannten Geschossen an Hinterkopf und Schulter getroffen“, erklärte ein Polizeisprecher. Bei weiteren Befragungen habe sich dann herausgestellt, dass auch ein neunjähriges Mädchen und zwei gleichaltrige Jungen getroffen worden seien.

Die Lehrerin sei leicht verletzt worden, habe aber nicht ärztlich behandelt werden müssen, bei den Kindern seien die Geschosse offenbar an den Winterjacken abgeprallt ohne Schaden zu verursachen.

Zeugen hatten zwei Jugendliche in einer benachbarten Erdgeschosswohnung beobachtet, die dort mit einer Waffe hantierten. Die alarmierte Polizei sei daraufhin mit acht besonders ausgebildeten und ausgerüsteten Einsatzkräften zu der Wohnung in der Herbststraße angerückt, so der Polizeisprecher. Den 18-jährigen Wohnungsinhaber konnten die Beamten an der nahegelegenen Haltestelle ermitteln. In der Wohnung habe dieser den Polizisten eine Softairwaffe in der Form eines G36-Gewehres übergeben. Passene Munition wurde ebenfalls festgestellt. Nach Aussagen des 18-Jährigen habe sein Kumpel geschossen. Die Polizei habe ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet und sucht nun den noch unbekannten Mittäter.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Zeugenaufruf zu sexuellem Übergriff – Computer und VW Touran gestohlen

Die Polizei sucht Zeugen für eine Sexualstraftat in der Nacht zum Sonntag. Wie ein Polizeisprecher schildert, ist gegen 3 Uhr eine Frau von >>>

Hotelmanager Johannes Mauthe: „Es muss eine gschmeidige Geschichte werden“

Es wird das sechste Hotel sein, das Johannes Mauthe eröffnet. Und doch ist beim Arcotel in der Dresdner Hafencity vieles anders. Vor allem >>>

Golfausrüstung gestohlen – Einbruch in Wohnung – Brand in der Hans-Sachs-Straße

Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag an zwei gesichert in der Tiefgarage eines Wohnhauses in der Mohnstraße abgestellten Fahrzeugen, >>>

Stadtbezirksbeirat: Aufpflastern und Pflanzkübel – Projektförderung für Eselnest und Geh8

Für mehr Verkehrssicherheit im Stadtteil Pieschen-Süd wollen die Stadtbezirksbeiräte sorgen. Am vergangenen Dienstag stimmten sie >>>

Sachsenbad: Alarmierende Nachrichten zum Zustand des Gebäudes – Initiative sammelt weiter Unterschriften

Bis zum 31. Juli will die Initiative „Endlich Wasser ins Sachsenbad“ 2.500 Unterschriften für die Durchführung eines Bürgerforums >>>