Polizei Skulptur Dirk Sattler

Ist das die gestohlene Brunnenfigur?

Die in der Nacht zum Mittwoch gestohlene Brunnenfigur ist möglicherweise entdeckt worden. Am frühen Sonnabend Nachmittag erreichte die Redaktion von Pieschen Aktuell das Foto eines Lesers. Über Facebook teilte er dazu mit, dass er die zerbrochene Figur auf einer Wiese an der Kreuzung Antonstraße/Leipziger Straße nahe der Hertz Autovermietung in Richtung Bahnhof Neustadt entdeckt hat. Die Redaktion hat die Frage gestern an die Polizeidirektion Dresden mit der Bitte um Überprüfung weitergereicht. Eine Antwort steht allerdings noch aus. Vielleicht meldet sich aber auch der Eigentümer der gestohlenen Skulptur, die laut Polizeibericht eine antike Frauengestalt darstellt. Die Redaktion bedankt sich bei ihrem aufmerksamen Leser Dirk Sattler für die Informationen.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

  • ANZEIGE

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Kreuzung Leipziger Straße / Peschelstraße / Am Trachauer Bahnhof: Ab Montag beginnen Arbeiten an neuer Ampelanlage

    Die Kreuzung Leipziger Straße/Peschelstraße/Am Trachauer Bahnhof bekommt eine neue Ampelanlage. Die angekündigte Umrüstung der >>>

    Einbruch in Technikraum des Heizkraftwerkes Mickten

    Unbekannte sind in den Technikraum des Heizkraftwerkes Mickten eingebrochen. Nachdem sie dort die Tür aufgebrochen hatten, staheln >>>

    #BTW17: Mehr als 56.000 Dresdner Wahlberechtigte haben schon gewählt

    Mehr als 56.000 Dresdner Wahlberechtigte haben ihre Stimme zur Bundestagswahl am 24. September bereits abgegeben. 11.733 Personen haben >>>

    Startschuss für Mika-Quartier – 180 Wohnungen ersten Bauabschnitt

    Am kommenden Donnerstag, dem 28. September, beginnt eines der größten Wohnungsbauprojekte in Dresden. Mit einem symbolischen Spatenstich >>>

    Flüchtlingsschiff Al-hadj Djumaa bis Donnerstag im Neustädter Hafen

    Das ehemalige ägyptische Flüchtlingsschiff „Al-hadj Djumaa“ ist gestern am Neustädter Hafen in der Leipziger Vorstadt >>>