Polizei Skulptur Dirk Sattler

Ist das die gestohlene Brunnenfigur?

Die in der Nacht zum Mittwoch gestohlene Brunnenfigur ist möglicherweise entdeckt worden. Am frühen Sonnabend Nachmittag erreichte die Redaktion von Pieschen Aktuell das Foto eines Lesers. Über Facebook teilte er dazu mit, dass er die zerbrochene Figur auf einer Wiese an der Kreuzung Antonstraße/Leipziger Straße nahe der Hertz Autovermietung in Richtung Bahnhof Neustadt entdeckt hat. Die Redaktion hat die Frage gestern an die Polizeidirektion Dresden mit der Bitte um Überprüfung weitergereicht. Eine Antwort steht allerdings noch aus. Vielleicht meldet sich aber auch der Eigentümer der gestohlenen Skulptur, die laut Polizeibericht eine antike Frauengestalt darstellt. Die Redaktion bedankt sich bei ihrem aufmerksamen Leser Dirk Sattler für die Informationen.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Kleiderladen FairKauf schließt wegen Renovierungsarbeiten für eine Woche

In der kommenden Woche ist der DRK Kleiderladen FairKauf geschlossen. Das Geschäft in der Osterbergstraße wird generalüberholt, erklärte >>>

#nadannmachdoch – Debatte um gemeinschaftliche Nutzung von Stadträumen

Ist das schon Müll oder kann das noch Kunst? Oder kann man Bühnendekoration aus dem Theater, Material aus dem Messebau oder Requisiten >>>

Testphase für Linie 73 ist verlängert – Arbeitsgruppe soll Vorschläge prüfen

Die Verlängerung der Testphase für den Quartierbus Linie 73 um weitere sechs Monate ist nun auch offiziell beauftragt. Sie endet am 7. >>>

Alte Mälzerei: Alle Flächen vermietet – Lagerbox kündigt Eröffnungsparty im November an

Im November sollen Umbau und Sanierung der Alten Mälzerei in Pieschen abgeschlossen sein. „Es wird schick und modern und das alte >>>

Fête de la Musique zum Sommeranfang

Im Frankreichladen im Herzen von Pieschen und in der Blauen Fabrik in der Leipziger Vorstadt wird am Donnerstag der Sommeranfang mit der  >>>