polizei

Entblößer in Gartensparte am Pestalozziplatz – Polizei sucht Zeugen

Am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr war eine 62-jährige Frau mit zwei Kindern in einer Gartensparte am Pestalozziplatz unterwegs. Während die Kinder gespielt haben, hat die Frau einen Mann bemerkt. Dieser stand entblößt am Vereinsheim der Sparte und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Als die 62-Jährige auf ihn zuging, rannte er davon. Die Kinder hatten den Entblößer nicht bemerkt.

Der Mann sei etwa 70 Jahre alt gewesen, habe einen grauen Ringelpullover, eine Jogginghose und ein Basecap getragen, sagte eine Polizeisprecherin. Jetzt suche die Polizei weitere Zeugen, die den Mann gestern Vormittag gesehen haben und Angaben zu ihm machen können.

Telefon Polizei Dresden: 0351 4832233

Kommentare sind geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Mehrweg-Becher: Stadt startet Online-Umfrage – Recup bietet Pfandsystem

Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen (Grüne) will den tausendfach verwendeten Einwegbechern beim Coffee-to-go auf den Leib rücken.  >>>

DVB machen Betriebshof in Trachenberge fit für breitere Straßenbahnen

Die Dresdner Verkehrsbetriebe bereiten den Betriebshof Trachenberge auf den Einsatz von breiteren Straßenbahnwagen vor. Ab Herbst >>>

Palais Sommer startet am 4. August und sucht noch Festivalmitarbeiter

Der Dresdner Palais Sommer braucht Verstärkung. Für die Absicherung der gastronomischen Angebote des Kultur- und Kunstfestivals am >>>

Brendler’s Geschichten: Die Klingerstraße in Übigau

Zum 1. Januar 1903 wurden Kaditz, Mickten, Trachau und Übigau nach Dresden eingemeindet. Eine der Folgen für die neuen Stadtteile war >>>

Denkmalschützer: Reithalle in den Kasernen in Übigau war nicht mehr zu retten

Die denkmalgeschützte ehemalige Reithalle im Kasernenhof Übigau war nicht mehr zu retten. Das Amt für Denkmalschutz hat heute Zweifel >>>