drewag azubi Jenny Plauschenat

Drewag präsentiert am 17. Juni ihre Ausbildungsberufe

Kurz vor der Übergabe der Schulzeugnisse Ende Juni präsentiert die städtische Drewag beim Ausbildungstag im Innovationskraftwerk Reick verschiedene Möglichkeiten der beruflichen Zukunft für junge Leute. Azubis und Ausbilder werden die Berufe direkt in der Metallwerkstatt, in der Schweißerei, im Elektrokabinett und an der Freileitung demonstrieren, kündigte heute Unternehmenssprecherin Gerlind Ostmann an. Im Ausbildungszentrum werden junge Mitarbeiter ihr bereits erworbenes Wissen vorstellen. „Wir suchen Typen, die auch bei kniffligen Situationen den Schweißbrenner ruhig halten. Und wir suchen helle Köpfchen, deren Lieblingslektüre Schaltpläne sind“, heißt es in der Einladung zum Ausbildungstag am 17. Juni.

Zum Thema:

>> mehr zum Drewag-Ausbildungstag am 17. Juni, 10 – 14 Uhr

Die DREWAG-Ausbildungsberufe:

  • Elektroniker/-in für Betriebstechnik
  • Anlagenmechaniker/-in (Instandhaltung)
  • Mechatroniker/-in
  • Fachkraft für Wasserversorgungstechnik
  • Industriekaufmann/-frau
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Duales Studium Bachelor of Arts (B.A.)
    (Betriebswirtschaft-Industrie)

Wer sein Bewerbungsschreiben und seinen Lebenslauf schon mal auf Vollständigkeit testen möchte, könne die Unterlagen mitbringen, meinte Ostmann. Ausbilder und kaufmännische Azubis stünden bereit und würden gern Tipps zu Bewerbungen und den notwendigen Dokumenten geben. In dem städtischen Unternehmen lernen derzeit knapp 150 junge Leute einen Beruf.

Die Drewag biete nicht nur attraktive Ausbildungsberufe mit Zukunft an, sondern suche auch immer nach Mitarbeitern, die bereits Berufserfahrung gesammelt haben, erklärte Ostmann. Neue Karrierechancen für Interessierte würden sich zum Beispiel im Vertrieb und in der Datenverarbeitung eröffnen.

Als kleine Attraktion und Abwechslung zwischen den Werkstattbesichtigungen können Besucher mit einem Drewag-Spezialfahrzeug aus 17 Metern Höhe über die Dächer von Dresden schauen.

Kommentare sind geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Begegnungszentrum Impuls sucht Bilder, Collagen und Fotos zum Thema „Berge und Mee(h)r …“

Das Team des DRK Begegnungszentrums Impuls sucht noch Kunstwerke zum Thema „Berge und Mee(h)r…“. Sie sollen in der >>>

Motor Mickten erneuert Sporthallenbeleuchtung – Freistaat gibt 28.000 Euro dazu

Mit 28.000 Euro unterstützt der Freistaat die Erneuerung der Beleuchtung in der Sporthalle des Vereins Motor Mickten. Innenminister >>>

Gehestraße gesperrt: Baubeginn für neue Fernwärmetrasse in Pieschen

Seit Montag ist die Gehestraße eine Sackgasse. Die Bauarbeiten für die neue Fernwärmetrasse haben begonnen. Im ersten Abschnitt zwischen >>>

Berufsorientierung: 9. Oberschule kooperiert mit Stadtentwässerung und NH Hotel

„Es gibt Mädchen, die haben noch nie einen Fußboden gewischt“, meint Jens Schmidt, Küchenchef im NH Hotel in der Hansastraße, >>>

Vermisster Mann wieder da – Seniorin fällt nicht auf Trickbetrüger rein

Der seit dem 5. Juni 2017 vermisste 42-jährige Rouven L. aus der Lommatzscher Straße ist wieder da. Der Mann sei von Bekannten in der Stadt >>>