drewag azubi Jenny Plauschenat

Drewag präsentiert am 17. Juni ihre Ausbildungsberufe

Kurz vor der Übergabe der Schulzeugnisse Ende Juni präsentiert die städtische Drewag beim Ausbildungstag im Innovationskraftwerk Reick verschiedene Möglichkeiten der beruflichen Zukunft für junge Leute. Azubis und Ausbilder werden die Berufe direkt in der Metallwerkstatt, in der Schweißerei, im Elektrokabinett und an der Freileitung demonstrieren, kündigte heute Unternehmenssprecherin Gerlind Ostmann an. Im Ausbildungszentrum werden junge Mitarbeiter ihr bereits erworbenes Wissen vorstellen. „Wir suchen Typen, die auch bei kniffligen Situationen den Schweißbrenner ruhig halten. Und wir suchen helle Köpfchen, deren Lieblingslektüre Schaltpläne sind“, heißt es in der Einladung zum Ausbildungstag am 17. Juni.

Zum Thema:

>> mehr zum Drewag-Ausbildungstag am 17. Juni, 10 – 14 Uhr

Die DREWAG-Ausbildungsberufe:

  • Elektroniker/-in für Betriebstechnik
  • Anlagenmechaniker/-in (Instandhaltung)
  • Mechatroniker/-in
  • Fachkraft für Wasserversorgungstechnik
  • Industriekaufmann/-frau
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Duales Studium Bachelor of Arts (B.A.)
    (Betriebswirtschaft-Industrie)

Wer sein Bewerbungsschreiben und seinen Lebenslauf schon mal auf Vollständigkeit testen möchte, könne die Unterlagen mitbringen, meinte Ostmann. Ausbilder und kaufmännische Azubis stünden bereit und würden gern Tipps zu Bewerbungen und den notwendigen Dokumenten geben. In dem städtischen Unternehmen lernen derzeit knapp 150 junge Leute einen Beruf.

Die Drewag biete nicht nur attraktive Ausbildungsberufe mit Zukunft an, sondern suche auch immer nach Mitarbeitern, die bereits Berufserfahrung gesammelt haben, erklärte Ostmann. Neue Karrierechancen für Interessierte würden sich zum Beispiel im Vertrieb und in der Datenverarbeitung eröffnen.

Als kleine Attraktion und Abwechslung zwischen den Werkstattbesichtigungen können Besucher mit einem Drewag-Spezialfahrzeug aus 17 Metern Höhe über die Dächer von Dresden schauen.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Geringe Chance für Wiederkehr der stadtweiten „Komplexreinigung“

Rund 725 des 1.400 Kilometer langen Straßennetzes in Dresden müssen von privaten Grundstücksbesitzern sauber gehalten werden. Für >>>

Explosion am Dreyßigplatz – zwei Männer beim Herstellen von Cannabisöl schwer verletzt

Zu einer Explosion ist es gestern Abend in einer Wohnung im vierten Obergeschoss eines Mehrfamilienhaus am Dreyßigplatz 3 gekommen. Wie >>>

Brendler’s Geschichten: Das Schulhaus an der Leisniger Straße steht seit 112 Jahren

Die Geschichte des Schulhauses Leisniger Straße Nr. 76 nahm ihren Anfang, als zu Beginn des 20. Jahrhunderts die 2. Katholische Bezirksschule >>>

Sachsenbad: Stadtverwaltung favorisiert Badnutzung und Gewinnung eines privaten Investors

Die Stadtverwaltung will bis zum Jahresende die Arbeit an der Vorlage zur Zukunft des Sachsenbades abschließen. Dabei soll die Nutzung >>>

Einbrüche in Theaterhaus und Büro

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in das Theaterhaus Rudi in der Fechnerstraße eingebrochen. Die Täter haben mehrere Türen >>>