brand malteser

Brand im Malteser-Gebäude in der Leipziger Straße

Im Malteser-Gebäude ist heute Abend ein Brand ausgebrochen. Um 19.44 Uhr ging die Meldung in der Feuerwehr-Leitstelle ein. Zwei Züge aus den Feuerwachen in der Albertstadt und in Übigau rückten umgehend aus. Wie Lagedienstleiter Gert Rübesahm erklärte, habe es einen Zimmerbrand in der zweiten Etage des Gewerbeobjektes in der Leipziger Straße gegeben. Gelöscht worden sei mit einem Strahlrohr. Zwei Personen mussten von den Feuerwehrleuten mit Verdacht auf Rauchvergiftung an den Rettungsdienst übergeben worden. Zu den Brandursachen konnte er noch keine Angaben machen.

Kommentare sind geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

#BTW17: Bürgertelefon seit heute besetzt – Briefwahlbüro ab 28. August geöffnet

Seit heute ist das Bürgertelefon zur Bundestagswahl im Dresdner Rathaus besetzt. Bereits veröffentlicht wurden auch Muster für die >>>

Polizei löst illegale Partys an der Elbe in Pieschen und Kaditz auf

Die Dresdner Polizei hat in der Nacht zum Sonntag zwei nichtgenehmigte Partys in Pieschen und Kaditz beendet.

Party Nr. 1

Samstagabend hatten >>>

Brendler’s Geschichten: Die Wassermassen gerieten außer Rand und Band

Im Dezember 1987 wurde der Vertrag über die Städtepartnerschaft zwischen Dresden und Hamburg von den damaligen Oberbürgermeistern >>>

„Für uns sind Schwangere keine Patienten“ – Hebammenpraxis Altpieschen

Die Hebammenpraxis Altpieschen sieht im Innern so gemütlich aus wie ein Wohnzimmer. Durch die bunten Glasfenster fällt Sonnenlicht, >>>

Nach Mülltonnen-Bränden auf fünf Grundstücken sucht Polizei nach Zeugen

Nach dem Brand mehrerer Mülltonnen sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. Nicht nur vor der Gemeinschaftsschule sind am vergangenen Sonnabend >>>