Schau rein Heinrich Schmidt Ankündigung

Aktion „Schau rein!“ soll Unternehmen bei Gewinnung von Azubis helfen

In zehn Tagen endet die Anmeldefrist für die „Woche der offenen Unternehmen“. Bei der Aktion unter dem Motto „Schau rein!“ handelt es sich um die größte Initiative zur Berufsorientierung in Sachsen. Im diesem Jahr präsentierte sich zum Beispiel die Maler- und Ausbaufirma Heinrich Schmid aus Pieschen neugierigen Schülern.

Vom 12. bis 17. März 2018 soll es wieder so weit sein. Dann stellen Firmen und Institutionen Arbeitsabläufe, Tätigkeitsprofile und Ausbildungsmöglichkeiten vor. Rundgänge durch die Betriebe, das Anfertigen von Arbeitsproben und Gespräche mit Azubis und Mitarbeitern stehen dabei im Mittelpunkt, erklärte Grit Löst, Sprecherin der Dresdner Arbeitsagentur. Das Angebot richte sich an Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7. „Sie können an dem Tag einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen von Unternehmen werfen und sich praxisnah mit den Ausbildungsmöglichkeiten und den dafür erforderlichen Voraussetzungen vertraut machen“, so Löst.

Unternehmen, die sich bis zum 14. Dezember angemeldet haben, erscheinen in dem „Schau rein!“ – Magazin, das im Januar an die Schülerinnen und Schüler in ganz Sachsen verteilt wird.

Service:

>> „Schau rein!“ Informationen und Anmeldung

>> weitere Informationen sowie Unterstützung bei der Anmeldung bei der Landesarbeitsstelle Schule-Jugendhilfe (LSJ Sachsen e.V.), LSJ Sachsen e. V. | Servicestelle Berufswahlpass, Tel. 0351 895 1143, Mail: ina.benndorf@lsj-sachsen.de

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Kostenloser Geschirrverleih „Tellertausch und Gläserrücken“ sucht Besteck und verschenkt Geschirr

Seit vorgestern verschenkt der kostenlose Geschirrverleih „Tellertausch & Gläserrücken“ in der Großenhainer >>>

Suchtbericht 2018: Neuer Rekord bei Cannabis – Verhaltenssüchte auf Platz 2

Alkohol bleibt die Problemdroge Nummer eins unter den Dresdnerinnen und Dresdnern. Danach folgen bereits sogenannte Verhaltenssüchte >>>

Fernwärme für Pieschen: Neuer Bauabschnitt startet rings um die Eisenberger Straße

Morgen beginnen die Bauarbeiten für einen weiteren Abschnitt im Projekt „Fernwärmeerschließung Pieschen“. Der neue Bauabschnitt >>>

SPD Pieschen lädt zum Bürgergespräch – Wie weiter am Leipziger Bahnhof?

Beim Bürgergespräch am kommenden Donnerstag will sich die SPD Pieschen mit ihren Gästen über die Zukunft des Areals am Alten Leipziger >>>

Schulbauten: Finale in der Leisniger Straße – Reparaturen an 144. Grundschule

In der Leisniger Straße 76 wird intensiv an der Fertigstellung des Schulneubaus gearbeitet. Das Gebäude neben dem Förderzentrum „A.S. >>>