polizeimeldung

29-Jähriger bewusstlos geschlagen – Trickbetrug – Einbruch in Klinik

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht einen 29-Jährigen bewusstlos geschlagen. Sie hatten ihn in der Leipziger Straße in Höhe Kötzschenbroder Straße von hinten zu Boden geschlagen und mit Tritten attackiert. Danach flohen die Schläger in unbekannte Richtung. Passanten fanden den 29-Jährigen. Er war bewusstlos und musste medizinisch versorgt werden. Die Polizei hat Ermittlungen werden gefährlicher Köperverletzung eingeleitet.

Gleichzeitig sucht sie nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 483 22 33 entgegen.

77-Jährige aus Trachau durchschaut Trickbetrüger

Die Polizei hat heute erneut von Trickbetrügern gewarnt. Diese versuchen mit dem sogenannten Enkeltrick Senioren hinters Licht zu führen und deren Ersparnisse zu ergaunern.

So habe sich gestern ein Unbekannter telefonisch bei einer 77-Jährigen aus Dresden-Trachau gemeldet und sich als deren Enkel ausgegeben. In dem Telefonat bettelte er die Seniorin um 30.000 Euro für den Kauf eines Autos an. Die Frau hat den Trick durchschaut und abgelehnt. Danach verständigte die Polizei.

Mit der gleichen Masche versuchten es die Täter bei einer 84-Jährigen aus Dresden-Striesen. In diesem Fall wollte der vermeintliche Enkel 20.000 Euro für einen neuen Wagen. Auch die 84-Jährige beendete das Gespräch. Bei einer 74-Jährigen aus Dresden-Zschertnitz versuchten es die Betrüger mit einer Notlage und verlangten 30.000 Euro. Die Frau hat den Hörer aufgelegt.

Einbruch in Krankenhaus

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in den Küchentrakt des Krankenhauses Dresden-Neustadt in der Industriestraße eingebrochen. Die Täter hebelten die Tür eines Lagers auf und durchsuchten die Räume. Nach einem ersten Überblick wurde nichts gestohlen. Den entstandenen Sachschaden bezifferte die Polizei mit etwa 1.000 Euro.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Nachwuchsförderpreis und 3.000 Euro für TSV Rotation Dresden 1990 e.V.

Sechs Monate mussten die jungen Sportlerinnen und Sportler und ihre Trainer und Übungsleiter warten, bis sie ihren im März gewonnen Preis >>>

„Wir spielen eine Sprache“ – Schachprojekt jetzt auch in Pieschen

Benachteiligte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene haben ab sofort die Möglichkeit kostenlos montags im Stadtteilzentrum „Emmers“ >>>

Drei Verletzte bei Wohnungsbrand in Mickten

Zu einem Brand in einer Wohnung in der 1. Etage eines Mehrfamilienhauses in der Wöhlerstraße in Mickten sind heute Mittag die Feuerwehrleute >>>

Torsten Herbst begibt sich im Gymnasium Pieschen auf eine Zeitreise in die Zukunft

„Ein Besuch hier ist wie eine Zeitreise in die Zukunft deutscher Schulen: interaktive Tafeln, Laptops, Tablets und E-Books gehören >>>

Autos brennen in Alttrachau – Senior beraubt

Aus unbekannter Ursache waren in Alttrachau am Sonnabend Nachmittag gegen 16 Uhr ein parkender Pkw Mercedes sowie ein zweiter Pkw Dacia >>>