bibliothek pieschen 1807

Wieder eröffnete Bibliothek Pieschen lädt zum Buchsommer-Brunch

Die Bibliothek in Pieschen ist seit heute wieder geöffnet. Während der verlängerten Schließzeit ist ein neuer Fußboden verlegt worden. Neue Lampen zieren die Decke. „Wir haben 250 Kisten mit Büchern eingepackt und wieder ausgepackt“, erzählt Elke Zimmermann, Leiterin der Bibliothek und beruhigt gleich das Publikum. Alles stehe wieder da, wo es vorher stand. Die große Neusortierung hatte es im vergangenen Jahr bei der Umstellung auf die neue Technik gegeben. Bis zum Jahresende soll auch das große Podest mit den vielen Kissen neu bezogen werden.

Noch in dieser Woche lädt die Bibliothek die Schülerinnen und Schüler ein, die am Buchsommer teilnehmen. „Das ist unser Halbzeittreff. Wir bereiten einen kleinen Brunch mit verschiedenen Snacks vor“, sagt Bibliotheksassistentin Kristin Stein, die sich um das Projekt kümmert. Neben dem Schwatz über die Bücher, die die Kinder bereits gelesen haben, werde es auch Angebote zum Basteln geben. Der Buchsommer, bei dem extra für die Ferienzeit einhundert neue Bücher angeschafft wurden, geht noch bis zum 6. August.

Mehr als 40.000 verschiedene Medien können in der Bibliothek, die sich hinter dem Rathaus Pieschen befindet, ausgeliehen werden. Etwa 11.000 Sachbücher, 8.000 Romane und 9.200 Kinderbücher sind im Bestand. Außerdem können die Besucher zwischen mehr als 10.000 CDs und DVDs sowie 270 Spielen für Nintendo Wii und Playstation 3 ausgewählen. Wer Brett und Gesellschaftsspiele liebt, findet unter 400 Angeboten sicher etwas, was er noch nicht gespielt hat.

 

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Stadtbezirksbeirat: Aufpflastern und Pflanzkübel – Projektförderung für Eselnest und Geh8

Für mehr Verkehrssicherheit im Stadtteil Pieschen-Süd wollen die Stadtbezirksbeiräte sorgen. Am vergangenen Dienstag stimmten sie >>>

Sachsenbad: Alarmierende Nachrichten zum Zustand des Gebäudes – Initiative sammelt weiter Unterschriften

Bis zum 31. Juli will die Initiative „Endlich Wasser ins Sachsenbad“ 2.500 Unterschriften für die Durchführung eines Bürgerforums >>>

Die Addams Family gruselt Übigau

Wenn schwarze Vögel wie die Addams aus New York im beschaulichen Elbtal nisten, wird die Willkommenskultur der Übigauer auf eine harte Probe >>>

Fußgängerin schwer verletzt – Hoher Sachschaden bei Einbruch

Gestern Vormittag gegen 10.35 Uhr ist eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall auf der Wurzener Straße schwer verletzt worden. Die Fahrerin >>>

Anne Dupke und ihre süße bunte Welt aus Teig, Marzipan und Pralinen

Anne Dupke ist jetzt Konditorin. Für ihre Gesellenprüfung hat sie sich vom österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser inspirieren >>>