Straßenbahn Linie 4 2112

DVB: Weniger Straßenbahnen und Busse am 24. Dezember ab 15.30 Uhr

Die Dresdner Verkehrsbetriebe haben den Fahrplan über die Weihnachtsfeiertage angepasst. Vor allem Heiligabend gibt es wegen der geringen Nachfrage spürbare Einschnitte ab 15.30 Uhr. Dann verkehren alle Bahnen und Busse nur noch im 30-Minuten-Takt, informierte ein DVB-Sprecher. Die Buslinie 72 verkehrt gar nicht, vom ElbePark nach Altkaditz werde ein Anruflinientaxi alita angeboten.

In der Zeit bis 15.30 Uhr gelte der Grundfahrplan Sonnabend. Allerdings fahren schon dann etliche Linien, so auch die 3, 4 und 9 statt im 10-Minuten-Takt nur alle 15 Minuten.

Für den 25. und 26. Dezember gelte auf allen Linien, Fähren und Bergbahnen der Sonn- und Feiertagsfahrplan.

Anzeige



Elbfähren

Die Fähren Niederpoyritz und Johannstadt sind von 9:30 bis 15:30 Uhr im Einsatz. Die Pillnitzer Autofähre holt von 8:00 Uhr bis 21:30 Uhr über, danach verkehrt bis Mitternacht die Personenfähre.

Bergbahnen

Die Standseilbahn fährt von 9:00 bis 15:30 Uhr, die Schwebebahn von 10:00 bis 15:30 Uhr.

 

  • Anzeige



Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Pieschener Kinotipps ab 18. April

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen. >>>

Im Interview: Bronwyn Tweddle, seit acht Monaten Chefin im Theaterhaus Rudi

Die Kulturmanagerin und Theatermacherin Bronwyn Tweddle hat im August 2023 die Leitung des Theaterhauses Rudi in Pieschen übernommen. >>>

Kinder belästigt – Tatverdächtiger gestellt

Dresdner Polizisten haben am Montag, am Nachmittag einen 42-jährigen Tatverdächtigen gestellt, der zuvor Kinder vor einer Grundschule >>>

Dresden wählt am 9. Juni: Wer zu den Wahlen zugelassen ist

In knapp acht Wochen werden in Dresden der Stadtrat und der Stadtbezirksbeirat Pieschen gewählt. Zum gleichen Termin findet auch die Wahl >>>

Verbotene Musik und Zusammenstoß mit Polizeiauto

Der Staatsschutz ermittelt gegen einen 18-Jährigen, nachdem dieser an der Kötzschenbroder Straße verbotene Musik abgespielt hatte. >>>