dvb-strassenbahnmuseum-2610

Straßenbahnmuseum: Mit Experten über Sachsens Verkehrspolitik diskutieren

Wird in der aktuellen politischen Diskussion um den sächsischen Doppelhaushalt 2017/2018 beim Thema Verkehr sinnvoll entschieden? Können und sollen wir alle Straßen und Schienentrassen im Freistaat erhalten oder wäre eine Abwägung nach gesellschaftlichem Nutzen besser? Welchen zeitgemäßen Anforderungen müssen sich Stadtverkehr und Verkehr im ländlichen Raum stellen? Brauchen wir mehr Radwege,  breite Autostraßen oder kostengünstigen Nahverkehr? Was bringt ein Eisenbahntunnel nach Tschechien?

Auch über Fragen zum Umweltverbund aus Bahn-, Bus-, Rad- & Fußverkehr, zur Abstufung von Bundesstraßen, zu Kosten für ein Bürgerticket für die Straßenbahn oder wann die schnelleren Eisenbahnverbindungen von Dresden und Chemnitz nach Nürnberg und Berlin wirklich kommen, gibt es Antworten.

Laurenz Heine vom Verkehrsklub Deutschland (VCD) und Andreas Hemmersbach vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) präsentieren in kurzen Vorträgen ihre Sicht auf die Fakten. Danach stellen sich   Katja Meier (Grüne), Andreas Nowak (CDU), Marco Böhme (Die Linke) und Thomas Baum (SPD) als verkehrspolitische Sprecher ihrer Landtagsfraktionen für rund 90 Minuten den Fragen von Moderator Hanno Griess (MDR). Die Besucher zu der öffentlichen Veranstaltung sind herzlich eingeladen, mitzudiskutieren.

Service:

WAS: „Verkehr sinnvoll finanzieren – macht das Sachsens Politik richtig?“
WANN: 26. Oktober, 18:30 Uhr
WO: Straßenbahnmuseum Dresden, Trachenberger Straße 38
WIEVIEL: Eintritt frei

 

 

 

 

0 Meinungen zu “Straßenbahnmuseum: Mit Experten über Sachsens Verkehrspolitik diskutieren

Das könnte Sie auch interessieren …

Polizei sucht Eigentümer von gestohlenem Crossrad Focus Mares

Die Polizei sucht den Besitzer des Fahrrades, das auf dem Foto abgebildet ist. Es wurde Mitte Januar von Beamten der Bundespolizei auf der >>>

Mündliche Verwarnungen und Ordnungsgelder für Verstöße von Elterntaxis

Rücksichtslose Fahrerinnen und Fahrer von Elterntaxis hat das Ordnungsamt vom 5. bis zum 15. Januar in der Aktionswoche „Schulwegsicherheit“ >>>

Schiffsverband mit motorlosem Binnenfrachter passiert Dresden

Und schon ist es vorbei. Unspektakulär zog der 110 Meter lange Schiffsverband auf der Elbe an Dresden vorbei. Zwei Schubschiffe, eins vorn, >>>

Mehr als ein Million Euro für Projekte im Stadtteil – Stadtbezirksbeirat entscheidet über Anträge

Vereine, Verbände oder Bürgerinitiativen im Stadtbezirk Pieschen können ab sofort Fördergelder für ihre Projekte beantragen. >>>

Frühjahrsauktion: Wohnungen in Trachau und Mickten werden versteigert

Zwei Objekte aus Trachau und Mickten werden Anfang März von der Sächsischen Grundstücksauktionen AG versteigert. Das Unternehmen >>>